Little Yamsay Fire wird wie vorgeschrieben in der Nähe von Chemult verbrannt | Feueruhr

Little Yamsay Fire wird wie vorgeschrieben in der Nähe von Chemult verbrannt | Feueruhr
Little Yamsay Fire wird wie vorgeschrieben in der Nähe von Chemult verbrannt | Feueruhr
-

AGNESS, Erz. – Aktualisiert um 11:45 Uhr: Das Little Yamsay Fire ist jetzt 633 Acres groß und wird als vorgeschriebene Brandstelle etwa 15 Meilen südöstlich von Chemult genutzt. Das Feuer ist unter Kontrolle, es gibt derzeit keine Schließungen oder Evakuierungen und es wird genutzt, um die Widerstandsfähigkeit gegen Waldbrände vor der Brandsaison zu erhöhen.

„Rauch kann sich auf die Gebiete Chiloquin, Bly, Chemult und Klamath Falls auswirken, da Waldbrände stattfinden und gleichzeitig vorgeschriebene Brände im Wald durchgeführt werden“, sagte die South Central Oregon Fire Management Partnership in einem Facebook-Beitrag. „Es gibt keine Sperrungen oder Evakuierungen im Zusammenhang mit dem Feuer in Little Yamsay. Anwohner und Besucher werden jedoch aufgefordert, sich aus dem Brandbereich herauszuhalten, und werden daran erinnert, vorsichtig zu fahren, da sich möglicherweise Einsatzfahrzeuge auf den Straßen befinden.“

Originaler Artikel:


Das Little Yamsay Fire wurde durch einen Blitz verursacht und liegt etwa 15 Meilen südöstlich von Chemult in der Nähe von Klamath Marsh. Es wurde am 20. April entdeckt. Nachfolgend finden Sie eine umfassende Liste der Anbauflächen und Eindämmungsdetails.

Das kleine Yamsay-Feuer

Anbaufläche: 633 Acres

Löschmaßnahmen: Es sind 120 Personen, drei Besatzungen, fünf Motoren, acht schwere Geräte und vier Wasserfahrzeuge vor Ort.

„Lokomotive-Teams patrouillierten und kühlten Hitzebereiche entlang der Forststraßen 7644 und 7645 sowie der Spur 300, die allesamt Kontrollleitungen für den Phase-1-Block sind. Sie halfen auch beim Löschen von Bränden in bereits vorhandenen Brandnarben (Katzengesichtern) und Wurzelsysteme großer Ponderosa-Kiefern, um zu verhindern, dass die Bäume beschädigt oder getötet werden“, sagte die South Central Oregon Fire Management Partnership in einem Facebook-Beitrag. „Die Einsatzkräfte halfen beim Aufräumen und konzentrierten ihre Bemühungen auf die Vorbereitung von Kontrolllinien für zukünftige Feuereinsätze, indem sie entlang von Straßen und Handlinien Durchforstungen vornahmen. Schweres Gerät, darunter Holzfäller und Mastikatoren, setzte die Arbeiten zur Treibstoffreduzierung entlang der Forststraße 49 fort, die als Kontrolle dienen wird.“ Die Löscharbeiten am Freitag werden vom Wetter und der Treibstoffaufnahmefähigkeit abhängen. Wenn Nadelwurf, Gestrüpp und andere Oberflächenbrennstoffe Feuer verbreiten, werden Baker River, La Grande und Union Hotshot dort weitermachen, wo sie sind Im Phase-1-Block aufgehört und möglicherweise Feuer in den Phase-2-Block gebracht, der sich direkt südlich von Phase-1 befindet. Bemühungen zur Treibstoffreduzierung und Linienvorbereitung werden die Hauptaufgaben im Phase-3-Block sein.

Zusätzliche Hinweise: „Rauch kann sich auf die Gebiete Chiloquin, Bly, Chemult und Klamath Falls auswirken, da Waldbrände aktiv sind und gleichzeitig vorgeschriebene Brände im Wald durchgeführt werden“, sagte SCOFMP in einem Facebook-Beitrag. „Es gibt keine Sperrungen oder Evakuierungen im Zusammenhang mit dem Feuer in Little Yamsay. Anwohner und Besucher werden jedoch aufgefordert, sich aus dem Brandbereich herauszuhalten, und werden daran erinnert, vorsichtig zu fahren, da sich möglicherweise Einsatzfahrzeuge auf den Straßen befinden.“

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte und NewsWatch 12 wird Sie auf dem Laufenden halten, sobald wir mehr erfahren.

-

PREV Al Ruddy, Produzent von „The Godfather“ und Million Dollar Baby, ist gestorben
NEXT Georgina Amorós’ hartes Geständnis, Cayetana in Elite zu sein