Tourismus auf Mallorca | Erster Besuch in Palma auf der Megakreuzfahrt Norwegian Escape

Tourismus auf Mallorca | Erster Besuch in Palma auf der Megakreuzfahrt Norwegian Escape
Tourismus auf Mallorca | Erster Besuch in Palma auf der Megakreuzfahrt Norwegian Escape
-

Für diesen Monat wurden 58 Touristenstopps angekündigt

Diesen Freitag erhielt der Hafen von Palma den ersten Besuch von der Megakreuzfahrt „Norwegian Escape“, die von Ibiza nach Barcelona kam. Bisher war das Unternehmen in der Karibik mit Sitz in Miami, New York und Orlando tätig. Es gehört zur Breakaway Plus-Klasse von NCL sechs Einheiten in der Reederei, gebaut von der Meyer Weft-Werft in Papenburg, Deutschland. Es wurde 2015 ausgeliefert, wiegt 164.998 Tonnen und ist 326 Meter lang und 41 Meter breit.

Mit Kapazität für 4.218 Kreuzfahrtpassagiere und 1.733 Besatzungsmitgliederverfügt über eine Hotelinfrastruktur mit 20 Decks und zahlreichen Einrichtungen, darunter Themenrestaurants, Bars, einen Veranstaltungssaal, ein großes Panorama-Spa, eine Go-Kart-Strecke, den größten Wasserpark dieser Firma, wenn er in Betrieb ist, einen abwechslungsreichen Sportbereich und VIP Bereich der hochwertigen Apartments mit privatem Pool. Am Bug befindet sich ein großes Wandgemälde mit Meeresmotiven, ein Werk des Künstlers Guy Harvey.

Sein Besuch fiel mit dem Besuch zweier anderer Kreuzfahrtschiffe zusammen, der Aida Cosma und der Marella Voyager. In diesem Monat wurden 58 Touristenstopps angekündigt, 17,14 Prozent weniger als im Mai letzten Jahres, als sie registriert wurden. insgesamt 70 Besuche. Dazu gehören zwei Erstbesuche. Rund 24 Haltestellen gehören Schiffen mit Sitz in Palma, die Touristen auf dem Luftweg zu Herkunfts- und Zielorten im Vereinigten Königreich und in Deutschland bedienen. Und weitere 12 Besuche kommen von Schiffen mit wöchentlichen Besuchen.

-

PREV Direktflüge Cancun-Cozumel kehren mit neuen Aerus-Strecken zurück
NEXT Eine Investition in Grundstücke ist 50-mal rentabler als der Kauf von Gold