Hausbrand in Bradford: Kind stirbt und drei weitere im Krankenhaus behandelt | Bradford

Hausbrand in Bradford: Kind stirbt und drei weitere im Krankenhaus behandelt | Bradford
Hausbrand in Bradford: Kind stirbt und drei weitere im Krankenhaus behandelt | Bradford
-

Nach einem Hausbrand am frühen Morgen in Bradford ist ein 10-jähriges Mädchen gestorben und eine Frau und drei Kinder wurden im Krankenhaus behandelt.

Der Feuerwehr- und Rettungsdienst von West Yorkshire schickte am Sonntag um 1.05 Uhr morgens drei Einsatzkräfte zum Brand eines Wohngrundstücks im Stadtteil Bolton Outlanes.

Die Polizei sagte, das 10-jährige Mädchen sei im Haus gewesen und wurde noch am Tatort für tot erklärt.

Eine 37-jährige Frau und drei weitere Kinder im Alter von 11, sechs und drei Jahren wurden mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Bilder vom Tatort zeigen ein zerbrochenes und vom Feuer verbranntes Fenster im Obergeschoss des Doppelhauses.

Polizei und Brandermittler arbeiten daran, die Ursache des Feuers zu ermitteln, es wird jedoch nicht als verdächtig eingestuft.

Det Ch Insp Zaheer Abbas von der Polizei West Yorkshire sagte: „Dies ist ein absolut tragischer Vorfall, bei dem ein kleines Kind ums Leben gekommen ist. Unsere Gedanken sind in diesen Momenten bei ihrer Familie.“

„Unsere Ermittlungen bei der Feuerwehr haben ergeben, dass der Brand nicht verdächtig war.

„Die Familie wird von speziell ausgebildeten Beamten betreut, eine Akte wird nun zu gegebener Zeit für den Gerichtsmediziner erstellt.“

Die Feuerwehr teilte mit, sie habe drei Einsatzkräfte entsandt, zwei aus Bradford und eine aus Shipley, die vor Ort zwei Schlauchaufroller und vier Atemschutzgeräte einsetzten.

-

PREV Technisches Blatt des Atlético Mineiro-Caracas-Spiels für Libertadores-2024
NEXT Ohne die Vorladung von Santi Gimenez! Feyenoord dreht im vorletzten Eredivisie-Spiel den NEC um – Fox Sports