Ehemaliger Lehrer aus Baltimore City wegen Verschwörung zum Mord an Minderjährigen angeklagt – Baltimore Sun

Ehemaliger Lehrer aus Baltimore City wegen Verschwörung zum Mord an Minderjährigen angeklagt – Baltimore Sun
Ehemaliger Lehrer aus Baltimore City wegen Verschwörung zum Mord an Minderjährigen angeklagt – Baltimore Sun
-

Ein ehemaliger Lehrer der Reginald F. Lewis High School wurde letzte Woche verhaftet und wegen Verschwörung zum Mord angeklagt.

Matthew Biegel, ein 38-jähriger ehemaliger Landwirtschaftslehrer, wird beschuldigt, am 10. Juli einen Minderjährigen zur McElderry Street im Ellwood Park/Monument-Gebiet gefahren zu haben, wo der Passagier mehrmals auf einen anderen Minderjährigen schoss und ihn ins Gesicht und in den Oberkörper traf. gemäß den Anklagedokumenten des Bezirksgerichts Baltimore. Die Namen des mutmaßlichen Schützen und des Opfers seien aufgrund ihres Alters geschwärzt worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft von Baltimore City.

Biegel, ein Einwohner von Parkville, wurde in dem Fall in zwölf Fällen angeklagt, darunter versuchter Mord ersten Grades und Verschwörung zum Mord ersten und zweiten Grades.

Er war für eine Stellungnahme nicht erreichbar und in den Online-Gerichtsakten ist kein Anwalt für diesen Fall aufgeführt.

Die Polizei schrieb in den Anklageunterlagen, dass Biegel zu diesem Zeitpunkt in einer „unangemessenen Beziehung“ zu einem der jungen Männer gestanden habe und der mutmaßliche Schütze und das Opfer in einer „unbeständigen Beziehung“ gewesen seien.

Das Opfer wurde in das Johns Hopkins Hospital gebracht und befindet sich laut Dokumenten vom 24. April weiterhin in einem kritischen Zustand.

Gegen Biegel wurde am 24. April ein Haftbefehl erlassen, der am Dienstag zugestellt wurde. Am Donnerstag wurde er dann von einem Richter gegen eine Kaution in Höhe von 500.000 US-Dollar freigelassen. Die vorläufige Anhörung des Falles ist für den 28. Mai angesetzt.

Biegel wurde außerdem ab August 2023, einen Monat nach der Schießerei, in einem inzwischen abgeschlossenen Verfahren mit drei Anklagen konfrontiert. Die gegen ihn erhobenen Anklagen beinhalteten unter anderem die Unterbringung eines Flüchtigen, wurden jedoch laut Online-Gerichtsakten am 26. April fallen gelassen.

Das öffentliche Schulsystem der Stadt Baltimore teilte The Baltimore Sun am Montag mit, dass Biegel nicht mehr im System beschäftigt sei. Er arbeitete von September 2015 bis August 2023 an der Reginald F. Lewis High, ein Sprecher des Schulsystems lehnte es jedoch ab, sich zum Grund seines Ausscheidens zu äußern.

Matt Hubbard, Reporter der Baltimore Sun, hat zu diesem Artikel beigetragen.

-

PREV Die Regierung berichtete, dass die Gasversorgung heute Abend normalisiert wird
NEXT Hansi Flick ist neuer Trainer des FC Barcelona geworden