Michael Smith gewinnt den ersten Darts-Ranglistentitel seit 11 Monaten beim Players Championship 9 in Hildesheim | Darts-Nachrichten

Michael Smith gewinnt den ersten Darts-Ranglistentitel seit 11 Monaten beim Players Championship 9 in Hildesheim | Darts-Nachrichten
Michael Smith gewinnt den ersten Darts-Ranglistentitel seit 11 Monaten beim Players Championship 9 in Hildesheim | Darts-Nachrichten
-

Michael Smith gewann seinen ersten Ranglistentitel seit elf Monaten, als er am Montag im Finale des Players Championship 9 in Hildesheim Ryan Joyce besiegte.

Der Weltmeister von 2023 hatte seit seinem PC13-Sieg im Juni 2023 keinen Sieg auf der Rennstrecke mehr errungen und dieses Jahr nur ein einziges Halbfinale erreicht.

Allerdings holte er sich mit einem 8:6-Sieg über Joyce den mit 15.000 Pfund dotierten ProTour-Titel und wurde damit der neunte Gewinner bei ebenso vielen Players Championship-Events in diesem Jahr.

2024 Players Championship 9: Ergebnisse vom Montag

Letzte 16
Ryan Joyce 6-5 Dave Chisnall
Chris Dobey 6-2 Robert Grundy
Callan Rydz 6-3 Scott Williams
Ritchie Edhouse 6-0 Andrew Gilding
Michael Smith 6-0 Richard Veenstra
Luke Woodhouse 6-1 Patrick Geeraets
Krzysztof Ratajski 6-4 Kevin Doets
Stephen Bunting 6-4 Gian van Veen

Viertel Finale
Ryan Joyce 6-4 Chris Dobey
Ritchie Edhouse 6-5 Callan Rydz
Michael Smith 6-3 Luke Woodhouse
Krzysztof Ratajski 6-4 Stephen Bunting

Semifinale
Ryan Joyce 7-4 Ritchie Edhouse
Michael Smith 7-4 Krzysztof Ratajski

Finale
Michael Smith 8-6 Ryan Joyce

Smiths Lauf zum Titel beinhaltete Schönfärbereien gegen Adam Hunt und Richard Veenstra sowie überdurchschnittliche Durchschnittswerte von 106 bzw. 110 gegen Jonny Clayton und Luke Woodhouse.

Er besiegte in diesem Event auch Oskar Lukasiak und Krzysztof Ratajski, bevor er gegen Joyce um den Titel kämpfte.

Joyces Einzug ins Finale beinhaltete Niederlagen gegen den ehemaligen Weltmeister Raymond van Barneveld, den topgesetzten Dave Chisnall und den ehemaligen Masters-Sieger Chris Dobey, bevor er sich im Halbfinale gegen Ritchie Edhouse durchsetzte.

Joyce lag zu Beginn des Finales mit 1:3 hinten, drehte das Spiel aber mit einem Vier-Leg-Durchbruch zur 5:3-Führung, bevor Smith mit drei eigenen Legs in Folge reagierte und den Vorsprung zurückeroberte.

Joyce glich im 12. Leg aus, aber Smith warf einen entscheidenden Schlag, um die Führung zurückzugewinnen, bevor im nächsten Leg die Doppel 8 seinen Sieg vollendete.

Bild:
Michael Smith sagte, er sei „überglücklich“, nachdem er sich seinen ersten Darts-Ranglistentitel seit 11 Monaten gesichert hatte

„Ich habe meinen Namen endlich wieder im Kreis der Gewinner gefunden und bin überglücklich“, sagte Smith nach seinem Sieg.

„Es war schwer. Ich lag so weit zurück, aber wenn er mir weiterhin Chancen geben wollte, musste ich sie nutzen.“

„Ein Durchschnitt von 88 in einem Finale ist nicht gut, aber es ist mein erster Titel seit fast 12 Monaten.“

Kann sich Smith einen Play-off-Platz in der Premier League sichern?

Bild:
Wie die Tabelle der Premier League Darts nach dem 14. Abend aussieht

Smith wird am Donnerstag in Leeds auf die Bühne der Premier League zurückkehren und seinen Versuch fortsetzen, sich einen Play-off-Platz zu sichern.

Luke Littler hat sich nach seinem vierten Abendsieg in Aberdeen letzten Donnerstag und der amtierende Weltmeister Luke Humphries bereits für die letzte Nacht in der Londoner O2 Arena am Donnerstag, dem 23. Mai, qualifiziert

Luke Littler besiegte Rob Cross mit 6:4 und gewann den 14. Abend der Premier League Darts in Aberdeen.

Nathan Aspinall und Michael van Gerwen halten derzeit an den letzten beiden Plätzen unter den ersten Vier fest, aber Smith und, in geringerem Maße, Rob Cross haben eine Chance, ihnen nachzujagen.

Nur drei Punkte trennen Aspinall (25), Van Gerwen (24) und Smith (22), wobei Cross sieben Punkte hinter dem Viertplatzierten Van Gerwen liegt, nachdem er am 13. Abend in Aberdeen Zweiter vor dem formstarken Littler wurde.

Michael Smith schlägt Peter Wright mit einem 146er Checkout am 14. Abend der Premier League mit Stil.

Aspinall spielt im Viertelfinale am 15. Abend in Leeds gegen Smith, ein Sieg für „The Asp“ würde also bedeuten, dass er Smith am Ende des Abends mit mindestens fünf Punkten Vorsprung anführt. Sollte Aspinall dann sein Halbfinale gewinnen, wäre Smith nicht in der Lage, ihn zu überholen.

Buchen Sie Fury vs Usyk an der Sky Sports Box Office

Es ist eines der größten Sportereignisse seit einer Generation. Tyson Fury und Oleksandr Usyk kollidieren um den unangefochtenen Weltmeistertitel im Schwergewicht am Samstag, den 18. Mai, live an der Sky Sports Box Office. Buchen Sie jetzt.

Anzeigeninhalt | Streamen Sie Sky Sports JETZT

Streamen Sie Sky Sports JETZT live und ohne Vertrag mit einer Monats- oder Tagesmitgliedschaft. Sofortiger Zugriff auf Live-Action aus der Premier League und der EFL sowie Darts, Cricket, Tennis, Golf und vielem mehr.

Holen Sie sich Sky Sports auf WhatsApp

Sie können jetzt Nachrichten und Benachrichtigungen zu den neuesten Sportnachrichten, Analysen, ausführlichen Funktionen und Videos über unseren speziellen WhatsApp-Kanal erhalten. Erfahren Sie hier mehr…

-

PREV USSPACECOM „Partners to Win“ beim ersten Weltraumsymposium der NATO > Vandenberg Space Force Base > Artikelanzeige
NEXT Die Freilichtlandschaften der Malerin Elizabeth Flood schwelgen in der Unmittelbarkeit der Wahrnehmung