Tremor heute: LIVE

Tremor heute: LIVE
Tremor heute: LIVE
-

Bisher hat der Kolumbianische Geologische Dienst (SGC) an diesem Montag, dem 6. Mai, mindestens fünf Erdbeben auf dem Staatsgebiet und zwei starke Erschütterungen in Taiwan dokumentiert.

Das Unternehmen, das seismische Ereignisse in Kolumbien und im Rest der Welt ständig überwacht, erklärte, dass diese tellurischen Bewegungen Orte in den Departements Norte de Santander, Santander, Meta und Valle del Cauca als ihr Epizentrum hatten.

Im Gegenzug teilte das SGC vom United States Geological Survey (USGS) gesammelte Informationen mit, die zwei starke Erdbeben der Stärke 5,7 in der Stadt Hualien City auf der asiatischen Insel dokumentierten.

LIVE-Erschütterungen am 6. Mai:

Hier teilen wir die Liste der tellurischen Bewegungen, die bisher an diesem Montag, dem 6. Mai, dokumentiert wurden:

  • 20:51 | Medio Atrato (Beté) – Chocó, Kolumbienerlebte um 20:51 Uhr Ortszeit ein Erdbeben mit einer Stärke von 2,7 M und geringer Tiefe
  • 18:43 | Dabeiba – Antioquia, Kolumbien, erlebte um 18:43 Uhr Ortszeit ein Erdbeben mit einer Stärke von 2,2 M und geringer Tiefe
  • 10:59 | Los Santos – Santander, Kolumbien, ereignete sich um 10:59 Uhr Ortszeit ein Erdbeben mit einer Stärke von 2,0 M und einer Tiefe von 136 km
  • 10:01 | Buenavista – Córdoba, Kolumbien, erlebte um 10:01 Uhr Ortszeit ein Erdbeben mit einer Stärke von 4,4 M und einer Tiefe von 52 km
  • 5:33 Uhr | In der Gemeinde wurde ein Erdbeben der Stärke 2,8 registriert Ansermanuevo, Valle del Caucamit einem Ursprung 150 Kilometer von der Oberfläche entfernt.
  • 00:58 Uhr | In der Gemeinde wurde ein Erdbeben der Stärke 2,3 registriert Puerto Gaitán, Meta, mit oberflächlichem Ursprung, also weniger als 30 Kilometer.
  • 00:42 Uhr | In der Gemeinde wurde ein Erdbeben der Stärke 3,5 registriert Kongress, Norte de Santander, mit einem Ursprung 120 Kilometer von der Oberfläche entfernt.
  • 00:21 Uhr | In der Gemeinde wurde ein Erdbeben der Stärke 2,8 registriert Los Santos, Santander, mit einem Ursprung 157 Kilometer von der Oberfläche entfernt.
  • 00:05 Uhr | In der Gemeinde wurde ein Erdbeben der Stärke 2,2 registriert Los Santos, Santander, mit einem Ursprung 140 Kilometer von der Oberfläche entfernt.

Wie aktiviere ich das Erdbebenwarnsystem in Kolumbien von Ihrem Mobiltelefon aus?

Da ein Erdbeben schwerwiegende Folgen haben kann, hat der Technologieriese Google vor einiger Zeit eine neue Funktion mit der Welt geteilt, die nicht nur vor Erdbeben warnen soll, sondern es den Bürgern auch ermöglichen soll, Maßnahmen zu ihrem eigenen Schutz zu ergreifen.

Es sind nur drei Schritte erforderlich, um die Warnung zu aktivieren:

  • Gehen Sie zunächst zu den Telefoneinstellungen.
  • Klicken Sie zweitens auf Sicherheit und Notfall und dann auf Erdbebenwarnungen. Wenn Sie die Schaltfläche nicht finden können, klicken Sie auf Erweiterte Standort- und Erdbebenwarnungen.
  • Drittens aktivieren Sie die Warnung.

Denken Sie daran, dass Benutzer diese Funktion jederzeit deaktivieren können. Darüber hinaus ist es für die Aktivierung erforderlich, dass das Gerät immer mit dem Internet oder mobilen Daten verbunden ist.

-

PREV Das angespannte Tick, Tick, Tick der Geschworenenberatungen in Trumps erstem Strafprozess
NEXT Die Vorhersagen des Sehers Baba Vanga für 2024 werden wahr und diejenigen, die noch erfüllt werden müssen, sind beängstigend