Taiwan spendet 500.000 US-Dollar, um Menschen in Gaza zu helfen

Taiwan spendet 500.000 US-Dollar, um Menschen in Gaza zu helfen
Taiwan spendet 500.000 US-Dollar, um Menschen in Gaza zu helfen
-

Taipeh, 9. Mai (CNA) Die taiwanesische Regierung hat kürzlich 500.000 US-Dollar an eine internationale NGO gespendet, um Menschen im Gazastreifen, die vom Krieg zwischen Israel und der Hamas betroffen sind, humanitäre Hilfe zu leisten, sagte ein hochrangiger Beamter für auswärtige Angelegenheiten am Donnerstag.

Die Spende sei an Mercy Corps geschickt worden, eine globale Nichtregierungsorganisation für humanitäre Hilfe, sagte Anthony Ho (賀忠義), Leiter der Abteilung für westasiatische und afrikanische Angelegenheiten im Außenministerium.

Das Geld werde vom Mercy Corps Palestine verwendet, um Bedürftige in Gaza mit Nahrungsmitteln, sauberem Wasser, Kleidung und Zelten zu versorgen, sagte er auf einer Pressekonferenz.

Die Vorbereitungen für die Spende von 500.000 US-Dollar an das Mercy Corps dauerten über Taiwans Vertretung in Jordanien etwa drei Monate, sagte Ho und fügte hinzu, dass der Prozess langsam sei, da Taiwan nicht in Gaza präsent sei, wo für viele der Krieg tobe Monate.

Taiwans Spende zur Unterstützung des palästinensischen Volkes folgte mehreren früheren Spenden an Israel, nachdem die palästinensische militante Gruppe Hamas im vergangenen Oktober einen Überraschungsangriff auf Israel startete, bei dem mehr als 1.000 Menschen getötet und über 200 weitere entführt wurden.

Nach Angaben der Gesundheitsbehörden der von der Hamas geführten Gaza-Regierung hat Israel als Vergeltung kontinuierlich Luftangriffe auf Gaza durchgeführt, bei denen bisher mehr als 34.000 Menschen getötet und über 78.000 weitere verletzt wurden.

Angesichts der Kritik an Israel in der internationalen Gemeinschaft sagte Ho am Donnerstag, dass die taiwanesische Regierung ihre Forderung an alle am Nahostkonflikt beteiligten Parteien fortsetze, so schnell wie möglich einem neuen Waffenstillstand zuzustimmen.

„Wir hoffen auf weitere Vermittlungen und Gespräche, die letztendlich Frieden in diese Region bringen werden“, sagte Ho.

(Von Joseph Yeh)

Endstück/Stk

-

PREV Robert DeNiro nennt Trump einen „gefährlichen Clown für die Demokratie“ vor den Türen des Gerichts, in dem dem ehemaligen Präsidenten der Prozess gemacht wird
NEXT Gas: Die Regierung hofft, dass der Mangel „spät in der Nacht“ behoben wird