Trojans sichern sich Platz in Scottsdale mit 9:4-Sieg über Cougars

Trojans sichern sich Platz in Scottsdale mit 9:4-Sieg über Cougars
Trojans sichern sich Platz in Scottsdale mit 9:4-Sieg über Cougars
-

PULLMAN, Washington. – Das USC-Baseballteam schaffte im siebten Inning fünf Runs, besiegte Washington State am Samstagnachmittag mit 9:4 und sicherte sich damit einen Platz im Pac-12-Turnier.

USC liegt insgesamt bei 23-27 und im Pac-12-Spiel bei 13-12, was einen Platz unter den ersten neun der Liga und die Teilnahme am Konferenzturnier in Scottsdale vom 21. bis 25. Mai garantiert. Der Bundesstaat Washington fällt in diesem Jahr auf 21-28 und in der Konferenz auf 9-17.

Die Trojans lagen zu Beginn des siebten Durchgangs mit 3:2 zurück, erzielten aber fünf Runs bei sechs Hits, darunter einen Homerun mit zwei Runs bis in die Mitte von Bryce Martin-Grudzielanek. Jacob Galloway und Austin Overn erzielten jeweils einen Single in Runs, bevor Hedges einen Run-Scoring-Double erzielte, um Martin-Grudzielaneks Abschlusswurf vorzubereiten.

USC fügte im neunten Durchgang zwei weitere hinzu, um es auf 9:3 zu bringen, und holte sich einen Two-Run-Double von Overn. Washington State erzielte am Ende des achten Durchgangs im vierten Lauf einen Solo-Homerun von Will Cresswell.

Caden Aoki hatte seinen ersten Start seit über einem Monat im Spiel und warf 2,0 torlose Innings. Brodie Purcell holte sich im siebten Spiel den Sieg als Rekord-Pitcher und warf an diesem Tag 2,0 torlose Relief-Innings. Xavier Martinez warf die letzten beiden Frames zum Abschluss.

TOP-PERFORMER

  • Ryan Jackson: 3 für 5, 2R, 2B
  • Austin Overn: 2-für-5, 3 RBI, 2B
  • Jacob Galloway: 2-für-4, 2 RBI, 2R, BB
  • Brodie Purcell: W, 2.0 IP, H, 0R, BB, 2K

KOMMT
USC und Washington State schließen die Sache am Sonntagmittag ab. Links zum Verfolgen aller Spiele finden Sie auf der Baseball-Spielplanseite unter USCTrojans.com.

-

PREV Das James-Webb-Weltraumteleskop der NASA findet die bisher entfernteste bekannte Galaxie
NEXT Israel rettet vier Geiseln bei einem Überfall auf Gaza, bei dem laut Hamas 210 Palästinenser getötet wurden