Armstrong holt Gold, Skyridge-Jungentennis belegt den 3. Platz im State

Armstrong holt Gold, Skyridge-Jungentennis belegt den 3. Platz im State
Armstrong holt Gold, Skyridge-Jungentennis belegt den 3. Platz im State
-

Das Tennisteam der Skyridge-Jungen belegte bei den 6A-Staatsmeisterschaften am Samstag (11. Mai) im Liberty Park in Salt Lake City einen soliden dritten Platz mit 38 Punkten Rückstand auf Lone Peak (51) und Farmington (49).

Der Falcon-Junior Calvin Armstrong sicherte sich den höchsten Einzelpreis, indem er die Goldmedaille im ersten Einzel gewann. Er ging als Nummer 2 in das Turnier und besiegte Charles Frey aus Farmington, Nummer 1, im Meisterschaftsspiel mit 6:4, 6:2.

Im ersten Doppel erreichte das Skyridge-Duo Nr. 4, Junior Jaden Peck und Senior Andrew Allen, den Titelkampf, unterlag jedoch dem Lone Peak-Teilnehmer Nr. 2 und beendete das Rennen mit der Silbermedaille.

Im zweiten Einzel war Falcon-Senior Luke Golding die Nummer 4 und verlor im Halbfinale gegen die Nummer 1 aus Farmington.

Skyridge wurde in der Third Singles-Gruppe durch den Nr. 4-Zweitsemesterstudenten Stockton Dyer vertreten. Er schied im Halbfinale gegen einen weiteren Nr. 1-Teilnehmer aus Farmington aus.

Das Falcon-Paar Nr. 4 für das zweite Doppel bestand aus dem Neuling Crew Mandelaris und dem Junior Brandon Poulsen. Auch sie schieden im Halbfinale gegen einen an Nummer 1 gesetzten Spieler aus, doch in diesem Fall repräsentierte American Fork die siegreiche Mannschaft.

Alle Einzelheiten zum staatlichen Tennisturnier finden Sie in der Ausgabe vom 16. Mai Lehi Free Press.

-

PREV Zwei Menschen sterben bei Unfall bei NAD-Überführung in Visakhapatnam
NEXT Live-Updates zur vierten Runde der PGA Championship, Bestenliste: Xander Schauffele schlägt Bryson DeChambeau und gewinnt in Valhalla