Wilde Szenen in der Umkleidekabine des RCB nach Sieg gegen DC erobern die sozialen Medien im Sturm. betrachten

Wilde Szenen in der Umkleidekabine des RCB nach Sieg gegen DC erobern die sozialen Medien im Sturm. betrachten
Wilde Szenen in der Umkleidekabine des RCB nach Sieg gegen DC erobern die sozialen Medien im Sturm. betrachten
-

Die Royal Challengers Bengaluru (RCB) haben den Hoffnungen auf die Playoffs der indischen Premier League mit einem umfassenden Sieg gegen Delhi Capitals am Sonntag neues Leben eingehaucht. Durch den Sieg gegen DC bleibt RCB nur noch einen Sieg von einem Platz unter den Top 4 entfernt, obwohl auch einige andere Ergebnisse zu ihren Gunsten ausfallen müssen. Doch der fünfte Sieg des Franchises in Folge in der IPL-Saison 2024 löste bei seinen Spielern und Betreuern eine Welle des Rückzugs aus, was in der Umkleidekabine deutlich zu sehen war.

RCB hat nach dem Spiel ein Video in den sozialen Medien geteilt, in dem einige epische Szenen aus der Umkleidekabine des Teams zu sehen waren. Jeder einzelne, der zum Sieg gegen DC beigetragen hat, wurde von RCB gelobt, da das Vertrauen in das Team dank der jüngsten Ergebnisse ein neues Niveau erreichte.

„Vor allem Faf und Virat haben von vorne mit ihren Aktionen die Führung übernommen, und der Rest des Teams war herausragend. Ich denke, wir haben einen Aufschwung in der Art und Weise gesehen, wie wir im Powerplay gekegelt haben, und ich denke, das wurde von uns angeführt.“ „Siraj und Yash Dayal waren beide sehr geschickt und mutig mit dem neuen Ball“, sagte RCB-Trainer Andy Flower in einem RCB-Video.

RCB setzte seinen Aufstieg in der zweiten Halbzeit in der T20-Liga fort, holte fünf Siege in fünf Spielen und kletterte mit einem 47-Run-Sieg über DC auf den fünften Platz.

Bei der Präsentation nach dem Spiel gab Kapitän Faf du Plessis zu, dass er mit der Leistung seiner Mannschaft rundum zufrieden sei. „Genial, wir haben einige gute Leistungen gezeigt und waren wirklich zufrieden. In der ersten Saisonhälfte liefen die Dinge nicht ganz zusammen, und aus Schlag- und Bowlingperspektive haben wir es jetzt geschafft. Manchmal reden die Leute über Match-Ups und.“ Alles in allem, aber als Linkshänder, der den Ball reindreht, hofft man, dass das manchmal klappt, und er (Swapnil Singh, linksarmiger Spinner) hat bei uns hervorragende Arbeit geleistet.

„Hinter den Kulissen ist viel Arbeit gelaufen, und wir machen es richtig, und ich habe das Gefühl, dass unser Bowling jetzt viel abwechslungsreicher ist und Yash und Lockie in den letzten Spielen außergewöhnlich waren. Wir wollen mutig sein. Sogar.“ Heute haben wir nach vorne geschwungen und nach vorne gesprungen, wir hatten eine Quote von über 60 im Powerplay, die Jungs machen Druck.“

RCB hat seine Playoff-Hoffnungen am Leben erhalten und liegt nur einen Platz unter den Playoff-Plänen. Mit sechs Siegen und sieben Niederlagen hat das Franchise insgesamt 12 Punkte. DC hingegen rutschte mit sechs Siegen, sieben Niederlagen und 12 Punkten auf den sechsten Platz ab.

In diesem Artikel erwähnte Themen

-

PREV Migranten nutzen den Memorial Day in den USA, um nach Ecuador zu kommen
NEXT Take That’s Mark Owen: „Wir wissen nicht, wo der Höhepunkt des Erfolgs liegt und wir wissen nicht, wie wir ihn wieder erreichen.“