LPO gibt bedingte Zusage bekannt, Plug Power zur Produktion und Verflüssigung von sauberem Wasserstoffkraftstoff zu verwenden

LPO gibt bedingte Zusage bekannt, Plug Power zur Produktion und Verflüssigung von sauberem Wasserstoffkraftstoff zu verwenden
LPO gibt bedingte Zusage bekannt, Plug Power zur Produktion und Verflüssigung von sauberem Wasserstoffkraftstoff zu verwenden
-

Heute gab das Loan Programs Office (LPO) des US-Energieministeriums (DOE) eine bedingte Zusage an die Tochtergesellschaft von Plug Power Inc. (Plug), Plug Power Energy Loan Borrower, LLC, für eine Kreditgarantie in Höhe von bis zu 1,66 Milliarden US-Dollar bekannt Finanzierung des Baus von bis zu sechs Anlagen in mehreren Bundesstaaten zur Herstellung von sauberem Wasserstoff mithilfe der unternehmenseigenen Elektrolyseurtechnologie. Die Förderung von sauberem Wasserstoff ist eine Schlüsselkomponente des regierungsübergreifenden Ansatzes der Biden-Harris-Regierung zum Aufbau einer robusten Wirtschaft mit sauberer Energie, die gesündere Gemeinden schafft, die Energiesicherheit stärkt und neue wirtschaftliche Möglichkeiten im ganzen Land bietet. Die heutige Ankündigung wird dazu beitragen, das volle Potenzial dieses vielseitigen Kraftstoffs auszuschöpfen und das Wachstum einer starken, von den USA geführten Industrie zu unterstützen, die sicherstellt, dass die Vereinigten Staaten auch in den kommenden Generationen an der Spitze der Weltwirtschaft bleiben.

Als Teil der Investing in America-Agenda von Präsident Biden zur Schaffung gut bezahlter, hochwertiger Beschäftigungsmöglichkeiten für amerikanische Arbeitnehmer wird diese Darlehensgarantie, wenn sie abgeschlossen wird, schätzungsweise 100–300 Arbeitsplätze während der Bauzeit bei voller Auslastung unterstützen mindestens 50 neue Vollzeitstellen pro Standort. Zusammen mit den Regional Clean Hydrogen Hubs und der laufenden Forschung, Entwicklung und Demonstration im Rahmen des DOE Hydrogen Program wird diese Ankündigung dazu beitragen, die lokale Wirtschaft zu stärken, hochwertige Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten und die Treibhausgasemissionen in Sektoren zu reduzieren, die für die Erfüllung der US-Nettoziele von entscheidender Bedeutung sind. Nullziele erreichen und Amerikas Fertigungs- und Industriewettbewerbsfähigkeit verbessern.

Plug verfügt über eine Entwicklungspipeline, die den Bau von Anlagen für sauberen Wasserstoff an mehreren potenziellen Standorten in den Vereinigten Staaten umfasst, um seinen nationalen Kundenstamm durchgängig mit sauberem Wasserstoff in großem Maßstab zu versorgen. Diese bedingte Verpflichtung treibt die Bemühungen von Präsident Biden voran, die inländischen Lieferketten für saubere Energie zu stärken, die für die Erreichung der ehrgeizigen Klimaziele des Landes und die Verbesserung unserer nationalen und Energiesicherheit von entscheidender Bedeutung sind. Wenn das Projekt abgeschlossen ist, wird es ein integriertes und belastbares kommerzielles Netzwerk zur Betankung mit sauberem Wasserstoff in mehreren Regionen der Vereinigten Staaten unterstützen.

Der Wasserstoffkraftstoff aus dem Projekt soll Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge antreiben, die in den Bereichen Materialtransport, Transport und Industrie eingesetzt werden, was zu einer geschätzten Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 84 % im Vergleich zur herkömmlichen Wasserstoffproduktion führt, bei der Wasserstoff aus Erdgas gewonnen wird (CH4) und letztendlich Kohlendioxid (CO) produziert2). Zu den Vorteilen der Nutzung von Wasserstoff-Brennstoffzellen in Anwendungen wie Materialtransportgeräten gehören eine verbesserte Betriebseffizienz, eine geringere Umweltbelastung durch emissionsfreien Betrieb und eine höhere Produktivität aufgrund kürzerer Betankungszeiten im Vergleich zu herkömmlichen Batterien. Große Unternehmen wie Amazon, Walmart und Home Depot nutzen die Wasserstoff-Brennstoffzellen von Plug in ihren Lagern und Vertriebszentren.

Die Anlagen für sauberen Wasserstoff werden die Elektrolyseur-Stacks von Plug nutzen, die in der hochmodernen Gigafactory des Unternehmens in Rochester, NY, hergestellt werden, und modular aufgebaut sein, um ein belastbares Netzwerk für die Lieferung von Wasserstoffbrennstoff zu gewährleisten. Plug gehört zu den führenden Herstellern von Elektrolyseuren im kommerziellen Maßstab in den Vereinigten Staaten und betreibt derzeit in seinem Wasserstoffwerk in Georgia das größte Proton Exchange Membrane (PEM)-Elektrolyseursystem in den Vereinigten Staaten.

Elektrolyseure nutzen Elektrizität, um Wasser in seine Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff zu spalten. Die PEM-Technologie von Plug ermöglicht einen effizienten Betrieb auch bei schwankendem Strom und ermöglicht so die Nutzung von Strom aus intermittierenden erneuerbaren Energien. Elektrolyseure, die für ihre Wasserstoffproduktion erneuerbare Energien nutzen, produzieren emissionsfreien, sauberen Wasserstoff. Die Elektrolyseur-Stacks können einfach für die Produktion von Systemen in den Größenordnungen 1 Megawatt (MW), 5 MW und 10 MW konfiguriert werden. (Ein MW versorgt basierend auf ihrem momentanen Bedarf das Äquivalent von 750 amerikanischen Haushalten mit Strom.)

Von Plug wird erwartet, dass er für jedes Projekt einen starken Community-Benefits-Plan entwickelt und letztendlich umsetzt, und hat sich dazu verpflichtet, mit den örtlichen Gemeinden bei der Projektstandortwahl zusammenzuarbeiten, einschließlich der Einholung von Beiträgen lokaler Wirtschaftsentwicklungsunternehmen. Plug wird insbesondere ein Community-Outreach-Programm initiieren, das sich der Förderung des Bewusstseins, des Verständnisses und der Nutzung von Wasserstoff als sauberer und nachhaltiger Energiequelle widmet und darauf abzielt, Communities durch die Bereitstellung von Bildungsressourcen, interaktiven Aktivitäten und Gemeinschaftsinitiativen, die das hervorheben, einzubeziehen und zu stärken Vorteile und mögliche Anwendungen der Wasserstofftechnologie. Plug setzt lokale Strategien und Programme zur Personalentwicklung ein, die das umfassende Dienstleistungsangebot des Workforce Innovation and Opportunity Act-Netzwerks von One-Stop Career Centers nutzen, einschließlich der Entwicklung von Ausbildungsprogrammen für betriebliche Arbeitsplätze.

LPO arbeitet mit allen Kreditnehmern zusammen, um gut bezahlte Arbeitsplätze mit strengen Arbeitsnormen vom Baugewerbe bis zur gesamten Kreditlaufzeit zu schaffen. Plug unterstützt auch die Justice40-Initiative von Präsident Biden, die sich das Ziel setzt, dass 40 % des Gesamtnutzens bestimmter Bundesinvestitionen an benachteiligte Gemeinden fließen, die durch Unterinvestitionen marginalisiert und durch Umweltverschmutzung überlastet sind.

Diese Ankündigung ist Teil einer umfassenderen Reihe von Maßnahmen, die LPO im Einklang mit der Agenda des Präsidenten „Investieren in “ ergriffen hat, die das Wachstum der amerikanischen Wirtschaft von unten nach oben und von der Mitte nach außen vorsieht – vom Wiederaufbau der Infrastruktur unseres Landes bis hin zur Schaffung einer Produktions- und Innovationsstätte Boom, angetrieben durch gut bezahlte Jobs, für die kein vierjähriger Abschluss erforderlich ist, um eine Wirtschaft mit sauberer Energie aufzubauen, die den Klimawandel bekämpft und unsere Gemeinden widerstandsfähiger macht. LPO nutzt die Kreditbefugnisse aus dem Inflation Reduction Act des Präsidenten und fördert öffentlich-private Investitionen in Milliardenhöhe, um die Wettbewerbsfähigkeit des Landes zu steigern, Lieferketten zu stärken und gut bezahlte Arbeitsplätze zu schaffen, um die Wirtschaft mit sauberer Energie voranzutreiben.

Die Finanzierung würde über das Title 17 Clean Energy Financing Program von LPO angeboten, das Finanzierungsmöglichkeiten für innovative Energie- und Lieferkettenprojekte wie Plug’s, bestimmte staatlich geförderte Projekte und Projekte, die in bestehende Energieinfrastruktur reinvestieren, umfasst.

Diese bedingte Zusage zeigt zwar die Absicht des DOE, das Projekt zu finanzieren, das Unternehmen muss jedoch bestimmte technische, rechtliche, ökologische und finanzielle Bedingungen erfüllen, bevor das Ministerium endgültige Finanzierungsdokumente erstellt und die Darlehensgarantie finanziert.

Erfahren Sie mehr über die Nationale Strategie und Roadmap für sauberen Wasserstoff der USA, Die Wege zum kommerziellen Start: Sauberer Wasserstoff Bericht und wie das DOE Hydrogen Program und die Hydrogen Interagency Task Force die gesamtstaatliche Strategie der Biden-Harris-Administration zur Bewältigung der Klimakrise und zur Bereitstellung einer sauberen und gerechten Energiezukunft für alle unterstützen.

-

PREV Ein NASA-Wissenschaftler erklärt, warum ein iPhone einen Sturz aus einem Flugzeug überstehen kann
NEXT Bitcoin Pizza Day: Was wird am 22. Mai gefeiert?