Tore, Zusammenfassung und Ergebnis Defensa y Justicia gegen Medellín heute Copa Sudamericana | Südamerikanischer Pokal

Tore, Zusammenfassung und Ergebnis Defensa y Justicia gegen Medellín heute Copa Sudamericana | Südamerikanischer Pokal
Tore, Zusammenfassung und Ergebnis Defensa y Justicia gegen Medellín heute Copa Sudamericana | Südamerikanischer Pokal
-

Independiente Medellín erzielte als Gast ein Tor gegen Defensa y Justicia, ein Ergebnis, das den Mächtigen zugute kam, da sie sich für die nächste Phase der Sudamericana qualifizierten und mit Always Ready um den ersten Platz kämpfen werden.

Die von Alfredo Arias angeführten Spieler konnten das Spiel gewinnen und konnten die Argentinier in der 22. Minute dank einer guten Definition von Brayan León Muñiz überraschen, der nach einem gefilterten Pass von Jaime Alvarado als Erster ins Ziel kam und Torhüter Fiermarin besiegte.

Medellín hielt diesen minimalen Unterschied in der ersten Halbzeit aufrecht und ging mit der Hoffnung, das Spiel zu gewinnen, in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit war Defensa jedoch fest entschlossen, das Spiel auszugleichen, hatte aber an der Spitze einen gut positionierten Torwart wie Éder Chaux, der den Spielstand über 60 Minuten lang hielt.

Trotzdem war die Intensität der Argentinier spürbar und mit einem schnellen Angriff gelang es ihnen, nach einer Flanke, die aufgrund der vom starken Mann gehaltenen Marke nicht besonders gefährlich schien, in den Strafraum zu spielen, aber ein Unglück endete mit einem Unentschieden .

Verteidiger José Ortiz steckte seinen Kopf hinein und schlug Chaux, der es satt hatte, Bälle anzunehmen, doch am Ende schlug er ihn.

Das Gute für Medellín ist, dass es sich mit dem Punktegewinn in der nächsten Phase zumindest bis in die Play-offs des Achtelfinals sichern konnte und so begann, das Ergebnis zu halten.

Medellín hielt ständigen Angriffen stand und gegen Ende gab Alfredo Arias mit einigen Wechseln Luft und sie gewannen am Ende den wertvollen Punkt.

Am Ende lag Medellín mit diesem 1:1-Unentschieden auf dem zweiten Platz in der Gruppe A der Sudamericana und erreichte 10 Punkte und sicherte sich damit einen Platz in der nächsten Phase, aber jetzt wird es gegen Always Ready um den ersten Platz kämpfen.

-

PREV Universitario hat ein „Finale“ für die Gruppenphase gegen Botafogo in der CONMEBOL Libertadores
NEXT wie viel kosten sie und wo kann man sie kaufen | Erleichterung