Fairmont erringt Wiedergutmachungssieg gegen New Ulm | Nachrichten, , Jobs

Fairmont erringt Wiedergutmachungssieg gegen New Ulm | Nachrichten, , Jobs
Fairmont erringt Wiedergutmachungssieg gegen New Ulm | Nachrichten, Sport, Jobs
-

OBEN: Tyler Kurt von Fairmont geht während eines Baseballspiels der Big South Conference gegen New Ulm am 9. Mai an der New Ulm High School von der zweiten Base aus in Führung.

FAIRMONT – Nachdem die Fairmont Cardinals am vergangenen Donnerstag in New Ulm ein knappes Spiel mit 0:1 verloren hatten, erhielten sie am Dienstag in einem Heimrückkampf gegen die Eagles reichlich Laufunterstützung.

Mit 10 Treffern und nur einem Fehler in der Verteidigung errangen die Cardinals einen 8:4-Sieg über die Eagles in einem Baseballspiel der Big South Conference im Herb Wolf Field.

Joe Long führte den Sieg mit einem 3-gegen-4-Sieg an. Einer dieser Treffer war ein Double und er fuhr auch zwei Runs.

Josh Soelter war 2 für 3, ebenfalls für Fairmont, während Joseph Crissinger 2 für 3 mit einem Double und einem RBI war und Luke Haefner 2 für 4 mit einem Double, einem RBI und zwei erzielten Runs war. Merritt Pomerenke war 1 zu 2 mit zwei Runs, die auch für Fairmont erzielt wurden, während Tyler Kurt einen RBI hinzufügte.

Soelter holte sich auch den Sieg auf dem Mound in 6 1/3 Innings voller , indem er fünf Hits und drei Walks für drei verdiente Runs aufgab und vier Strikeouts erzielte.

Fairmont erzielte im dritten und vierten Inning einzelne Runs, bevor er im fünften Inning einen 6:0-Run erzielte. Die Cardinals fügten im sechsten zwei weitere Runs hinzu. New Ulm erzielte im vierten Durchgang alle vier Runs, aber die Verteidigung der Cardinals konnte die letzten beiden Outs erzielen und den Sieg sichern.

Benjamin Moeller warf 2/3 Innings zur Entlastung von Soelter und erlaubte einen verdienten Run bei drei Hits.

Blaine Olson kassierte die Niederlage für New Ulm in vier Innings und erlaubte damit vier Hits und vier Walks für einen verdienten Run. Lucas Suess war 2 zu 2 mit einem RBI und zwei Walks und führte New Ulm an der Platte an, während Tanner Backer 2 zu 4 mit einem RBI war.

SOFTBALL-VORBEREITUNG

St. Peter 4, Fairmont 0

FAIRMONT – St. Peter besiegte Fairmont am Dienstag in einem Softballspiel der Big South Conference mit 4:0.

St. Peter erzielte zu Beginn des ersten Innings drei Runs und das war alles, was nötig war, denn er nutzte vier Walks und einen Single. Den letzten Run erzielte er im vierten durch einen RBI-Groundout.

Nevaeh Rahm musste die Niederlage in vier Innings hinnehmen, indem er vier Runs mit einem Hit zuließ und sechs Strikeouts erzielte. Brylee Miller warf zur Entlastung von Rahm drei torlose Innings, erlaubte einen Hit und zwei Walks und fächerte einen auf. Gabby Leiding und Ilana Moeller erzielten jeweils zwei Singles und führten damit Fairmont an die Spitze.

Fairmont (10-10) wartet als nächstes auf die der Sektion und empfängt am Dienstag um 17 Uhr einen Gegner, der noch festgelegt wird.

Bereiten Sie Leichtathletik vor

Fairmont-Jungs nehmen

1. in Worthington

WORTHINGTON – Das Leichtathletikteam der Fairmont-Jungen belegte am Dienstag bei den Worthington Trojan Relays mit 146,5 Punkten den ersten Platz unter acht Teams der Klasse AA.

Die Fairmont-Mädchen belegten in der Klasse-AA-Mädchenklasse von acht Teams den zweiten Platz mit 129,5 Punkten hinter Marshall (143).

Jeremiah Lebbi, der die Fairmont-Jungs anführte, wurde Erster im 100-m-Hürdenlauf (11,31), Gavin Artner wurde Zweiter im 1.600-m-Hürdenlauf (4:31,19) und Jaron Schutz wurde Zweiter im 300-Hürdenlauf (43:07). Das 4×100-Meter-Staffelteam der Fairmont-Jungen, bestehend aus Elijah Johnson, Allon Chen, Lebbi und Blaze Geiger, belegte den zweiten Platz (44,45), während das 4×200-Meter-Staffelteam der Jungen, bestehend aus Nolan Schultze, Caleb Chambers, Josiah Hoye und Gage Borntrager, den zweiten Platz belegte (1: 33,50). Im Kugelstoßen der Jungen wurde Fairmonts Hank Artz Dritter (46-5,75), während Teamkollege Oliver Tordsen im Diskuswurf Zweiter wurde (153-11). Fairmonts Tytan Tumbleson wurde Erster im Hochsprung (6:0), während Teamkollege Borntrager im Stabhochsprung Erster wurde (12:0).

Nelson Remington von Fairmont belegte den ersten Platz im Rollstuhl über 100 Meter (16,27, PR), den ersten Platz im Rollstuhl über 800 Meter (2:05,97) und den ersten Platz im Rollstuhl über 1.600 Meter (4:26,33).

Bei den Fairmont-Mädchen belegte Harper Artz den dritten Platz im 400-Hürden-Lauf (1:02,58), Macy Hanson den ersten Platz im 3.200-Hürden-Lauf (11:48,21) und Cadence Leiding den dritten Platz im 100-Hürden-Lauf (17,25). Leiding belegte auch im 300-Hürden-Lauf den ersten Platz, während ihre Teamkollegin Bella Schroeder den zweiten Platz belegte (51,41). Das Fairmont-Mädchen-4×200-Staffelteam bestehend aus Bella Larson, Emelia Klanderud, Leiding und Artz belegte den ersten Platz (1:50,50). Auch bei den Fairmont-Mädchen gewann Ellie Ortega im Kugelstoßen (36:1) und Abbie Simpson


Aktuelle Nachrichten von heute und mehr in Ihrem Posteingang

-

PREV die 5 Videos von der Landung der Tornados am Wochenende
NEXT Donald Trump spricht sich für die Selbstverwahrung von Bitcoin aus und verspricht die Freilassung von Ross Ulbricht – DiarioBitcoin