„Sie können es nicht aufhalten“ | Erleichterung

„Sie können es nicht aufhalten“ | Erleichterung
„Sie können es nicht aufhalten“ | Erleichterung
-

Arda Güler ist in Fahrt. Ein Beweis dafür sind die vier Tore, die er im letzten Monat geschossen hat und die ihn zu einem der herausragendsten Spieler in der B-Einheit machen, auf die Carlo Ancelotti in diesem letzten Abschnitt der Saison setzt, da er davon überzeugt ist, wie wichtig es ist, dass sich alle auf das konzentrieren Wembley-Finale am 1. Juni. Und der türkische Spielmacher, der die meiste Zeit der Saison in den Hintergrund gedrängt wurde, reagiert auf das Vertrauen des italienischen Trainers mit einer herausragenden Leistung. „Sie können ihn nicht aufhalten und Ancelotti mag ihn immer mehr“betont die osmanischen Medien milliyet.

Gegen Alavés, in einem Spiel des 36. Spieltags, war Güler nicht im Spiel. Ancelotti entschied sich für seine Gala-Elf und Der türkische Nationalspieler wartete auf der Bank auf seine Chance. Er wurde in der 62. Minute für Camavinga eingewechselt, eine halbe Stunde vor Schluss und die Herausforderung, die Minuten weiterhin zu nutzen. „Es bleibt nie unbemerkt und lässt niemanden gleichgültig“Hinzufügen Türkische Gazetesi, ein weiteres Referenzmedium in der Türkei. In der 81. Minute, als das Spiel bereits entschieden war und die Anzeigetafel im Bernabéu 4:0 stand, prägte er das Spiel mit einem Eckball, den Owono nicht halten konnte.

„Der Ball ist verliebt in Arda Güler“, fasste Ancelotti in einer Pressekonferenz zusammen, der von der Zuneigung sprach, die die gesamte erste Mannschaft ihm entgegenbringt, weil er „der Kleinste“ sei. Bei dieser Gelegenheit brauchte der türkische Spielmacher keine neunzig Minuten. Auch nicht ein Starter oder ein übermäßig protziges Spiel zu sein. Sein Tor gegen Alavés verdeutlicht eine seiner großen Tugenden: Es ist immer gut in der Gegend gelegen. Genau das ermöglichte es ihm, den Abpraller eines vorherigen Schusses von Rodrygo aufzufangen und das 5:0 zu erzielen, mit dem das Spiel endete.

Real Madrid blickt den letzten beiden Tagen der Liga mit Enthusiasmus und Optimismus entgegen. Ich blickte schief auf das Champions-Finale das am 1. Juni in London gegen die Weißen gegen Borussia Dortmund antreten wird. Im Wembley-Stadion Ancelotti wird auf seine Gala-Elf setzen, mit Güler als Alternative auf der Bank. Der Türke, zunehmend angepasst und mit mehr Gewicht in der Rotation, könnte in der zweiten Halbzeit Minuten hinzufügen. Das hat er gegen Alavés getan, mit ein Ziel, das ihn wieder lächeln lässt und es macht ihn auch in Spanien zum Objekt des Lobes.

In dieser Saison, mit 350 gespielten Minuten und der Teilnahme an elf Spielen, fügt vier Tore hinzu. Das heißt, alle 87 Minuten ein wenig. „Ancelottis Selbstvertrauen wird nicht enttäuscht“lass die Mitte weg milliyet. Auch in den Reaktionen auf die Tweets von Real Madrid machten die osmanischen Fans auf sich aufmerksam. Der Bericht des weißen Clubs erwähnte das „Burn Güler-Phänomen“: Alle Veröffentlichungen, in denen der Spieler auftritt, übertreffen den Rest LikesRetweets und Impressionen.

-

PREV TikTok hat die USA offiziell wegen Fluchtverbot verklagt
NEXT Peruaner feiern den ersten „Kartoffeltag“ als Hommage an ihr Hauptnahrungsmittel