Der Tod eines Paares in der Nähe von Sparta wurde als Mord-Selbstmord eingestuft

Der Tod eines Paares in der Nähe von Sparta wurde als Mord-Selbstmord eingestuft
Der Tod eines Paares in der Nähe von Sparta wurde als Mord-Selbstmord eingestuft
-

Mehr als drei Monate nachdem eine Frau und ihr Freund tot in einem ländlichen Haus in der Nähe von Sparta aufgefunden wurden, hat die Provinzpolizei bestätigt, dass es sich um einen Mord-Selbstmord handelte.

Die Leichen der 38-jährigen Tanya Wiebe und des 34-jährigen Kyle Savage wurden am 31. Januar kurz nach 8 Uhr morgens in Savages Haus in Roberts Line gefunden.

Autopsien, die in den Tagen nach ihrem Tod durchgeführt wurden, bestätigten, dass beide an Schusswunden starben, gab die Polizei am Mittwoch bekannt.

Obwohl allgemein vermutet wurde, dass es sich bei den Todesfällen um einen Mord-Selbstmord handelte, hatte die Polizei dies bisher nicht bestätigt.

„Die Ermittlungen ergaben, dass der Tod der Frau auf einen Mord zurückzuführen war“, hieß es in einer Erklärung der Polizei.

Wiebe, die aus einer früheren Beziehung einen Sohn im Teenageralter hatte, blieb als engagierte Mutter in Erinnerung.

“[Her son] war ihre oberste Priorität im Leben und sie widmete sich allem, was er verfolgen wollte“, sagte Linda Wiebe während einer Laudatio auf der Beerdigung ihrer Schwester im Februar. „Wir sind vielleicht wütend, wir sind vielleicht verwirrt, aber was ihr passiert ist, ist es nicht.“ Tanyas Geschichte. Meine Schwester war bei weitem mehr als das und ich möchte, dass wir uns alle an sie als die erinnern, die sie war.

-

PREV „The Apprentice“: Donald Trump ergreift rechtliche Schritte, um die Veröffentlichung seines Biopics in den USA zu blockieren
NEXT Die NASA steuert auf den 10 Billionen Dollar teuren Asteroiden Psyche zu