Die NASA hat die Antwort

Die NASA hat die Antwort
Die NASA hat die Antwort
-

Der Schnapp ist ein üben verwurzelt in verschiedenen Kulturen auf der ganzen Welt. Es fällt besonders in Ländern mit warmem Klima und in Ländern mit mediterranen oder lateinamerikanischen Traditionen auf. Es besteht aus einem kurze Ruhezeit die in der Regel nach dem Mittagessen, am frühen Nachmittag, eingenommen wird. Diese Gewohnheit soll einen Moment der Entspannung und Wiederherstellung der Energie bieten. um den Rest des Tages erfrischt angehen zu können.

Viele wissenschaftliche Untersuchungen zielen darauf ab, sie zu bestimmen Auswirkungen auf die körperliche und geistige Gesundheit von Einzelpersonen. Es wurde beobachtet, dass das Nickerchen, wenn es richtig geübt wird kann Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Stimmung verbessernsowie reduzieren die Stresslevel und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

In Argentinien ist die Siesta Brauch tief verwurzeltinsbesondere in den nördlichen Provinzen und in den ländlichen Gebieten, in denen der Lebensrhythmus eine Anpassung der Arbeitszeiten ermöglicht nach der Mittagspause. Traditionell liegt dieser Zeitraum zwischen 13 und 16 Uhr, wobei seine Dauer je nach persönlichen Gewohnheiten und dem Arbeits- oder Bildungskontext jedes Einzelnen variiert.

Der Vorteile Die Möglichkeiten, ein Nickerchen zu machen, sind vielfältig. Zunächst einmal kann ein Nickerchen dazu beitragen Verringerung des Risikos von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Entsprechend der Spanische Herzstiftung, kann eine kurze Ruhepause am Tag den Blutdruck senken und Stress abbauen, Schlüsselfaktoren zur Vorbeugung dieser Erkrankungen. Ebenso das Nickerchen fördert den Lernprozess und die KonzentrationVerbesserung der Fähigkeit, neues Wissen zu erwerben und das Kurzzeitgedächtnis zu stärken.

Aus der Sicht emotionaldas Nickerchen hat Wirkung positiv in der Stimmung. Eine kurze Ruhephase am Tag kann die Empfänglichkeit für positive Emotionen steigern und ein Gefühl der Ruhe fördern. Wohlfahrtdank des Anstiegs des Niveaus von SerotoninNeurotransmitter, der mit Glück und Zufriedenheit verbunden ist.

Bezüglich der Vorteile kognitivaktuelle Forschung unterstreicht die Bedeutung von Mittagsschläfchen für die Konservierung Gehirngesundheit, insbesondere in fortgeschrittenen Lebensphasen. Eine Studie über University College London (UCL) und des Universität der Republik in Uruguay fanden einen positiven Zusammenhang zwischen der Gewohnheit, ein Nickerchen zu machen, und a größeres Gesamthirnvolumenwas darauf hindeutet, dass Nickerchen nicht nur Schlafmangel ausgleichen, sondern auch einen gewissen Schutz vor Neurodegeneration bieten können.

Das ideale Nickerchen sollte dauern 26 Minutenlaut einer Untersuchung des TOPF und das Verkehrssicherheitsbehörde der Vereinigten Staatenim Jahr 1995.

In diesem Sinne ist die American Dream Foundation stellt fest, dass die beste Nickerchenlänge für Erwachsene etwa 20 Minuten und nicht mehr als 30 Minuten beträgt. Eine Ruhepause von 20 Minuten ermöglicht es dem Nickerchen, zu schlafen „Leichter Schlaf zur Steigerung der Aufmerksamkeit, ohne in den Tiefschlaf zu geraten.“

Diese Studie konzentrierte sich auf die Auswirkungen von Ermüdung und das Ermüdung In Arbeitsumgebungen, die hohe Konzentration und Präzision erfordern, wurde festgestellt, dass eine Pause von 26 Minuten möglich ist Steigern Sie die Leistung um 34 % und die Aufmerksamkeit um 54 %.

Wann man ein Nickerchen machen sollte

  • Der ideale Zeitpunkt für ein Nickerchen ist direkt nach dem Mittagessen. zwischen 13 und 17 Uhr Denn in dieser Zeit kommt es im Allgemeinen zu einer natürlichen Absenkung des Tagesrhythmus, was die Schlafneigung erhöht.
  • Es wird empfohlen, späte Nickerchen zu vermeiden, da diese den nächtlichen Schlafrhythmus beeinträchtigen können. Idealerweise das Nickerchen Sie sollte nicht über 17 Uhr hinausgehen. um das Einschlafen in der Nacht nicht zu stören.
  • Wähle ein ruhiger und komfortabler Ort, mit wenig oder gar keiner direkten Lichteinwirkung, um die Ruhe zu erleichtern. Dunkelheit hilft, schneller einzuschlafen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Temperatur des Atmosphäre Sei angenehm. Ein zu heißer oder zu kalter Raum kann eine effektive Erholung erschweren.
  • Wenn möglich, entscheiden Sie sich für a Liegestuhl oder Bett zum Liegen. Wenn die Person jedoch an Erkrankungen wie Magenreflux leidet, kann es vorteilhafter sein, sich auf einem halb zurückgelehnten Stuhl auszuruhen, um Beschwerden zu vermeiden.
  • Minimieren Sie Unterbrechungen und Umgebungsgeräusche. In nicht idealen Umgebungen kann die Verwendung von Ohrstöpseln oder einer Augenmaske hilfreich sein.

Weitere Tipps

  • Einrichtung einer Alarm um deinen Mittagsschlaf zu beschränken 20-30 Minuten. Dadurch können Sie aufwachen, bevor Sie in den Tiefschlaf fallen, und das Gefühl von Benommenheit oder Schläfrigkeit danach vermeiden.
  • Pflegen Sie ein regulärer Zeitplan für Nickerchen. Konsistenz kann dem Körper helfen, sich an einen Ruherhythmus zu gewöhnen, und so die Qualität des Schlafs tagsüber und nachts verbessern.
  • Wenn nach einem Nickerchen Symptome wie Orientierungslosigkeit oder Schläfrigkeit auftreten, warte ein paar Minuten vollständig aufzuwachen, bevor Sie Ihre Aktivitäten fortsetzen.

BRUNNEN: Infobae

-

PREV Universitario vs Botafogo: Datum, Uhrzeit, Kanal, Zusammenfassung und Ziele LIVE und LIVE | Kostenloser Fußball | Gruppe D Copa Libertadores | SPORT
NEXT Abholung gesucht, vermutlich im Zusammenhang mit Brandstiftungsfall, sagt Lehigh Acres Fire