„The Night is Young“ bietet Workshops, Escape Games sowie Museums- und Astronomieabende

„The Night is Young“ bietet Workshops, Escape Games sowie Museums- und Astronomieabende
„The Night is Young“ bietet Workshops, Escape Games sowie Museums- und Astronomieabende
-

Noemi Mendez

Morgen, Freitag, können Jugendliche zwischen kreativem Kochen und Backen, Graffiti, Gesang, Achtsamkeit, Pole Dance, Selbstverteidigung, Rollenspiel, Bachata, Parkour und Bogenschießen wählen.

Espacio Joven bietet im Rahmen des alternativen Freizeitprogramms „La Noche es Joven“ an diesem Wochenende Workshops, Escape Games und einen Museums- und Astronomieabend an.

Die Aktivitäten beginnen diesen Freitag mit Escape Games und verschiedenen Workshops. Darunter können junge Menschen unter anderem zwischen kreativem Kochen und Backen, Graffiti, Gesang, Achtsamkeit, Pole Dance, kommerziellem Tanz, Bachata, Parkour und Bogenschießen wählen.

Alle Workshops sind für Jugendliche zwischen 15 und 30 Jahren kostenlos und finden von 19:30 bis 23:15 Uhr an verschiedenen Orten in der Stadt statt. Sowohl die Workshops als auch die Escape Games enden diese Woche nach vier aufeinanderfolgenden Wochen.

Die Jugendlichen ihrerseits können am Samstag, zeitgleich mit dem Internationalen Tag der Museen, einen Besuch in den wichtigsten Museen der Stadt und eine Nacht der Teleskopbeobachtung im Parque de las Llamas genießen.

Folgende Besuche finden zu folgenden Zeiten statt: Besuch des Botín Centers und der Ausstellung „I also live under your sky“ von Shilpa Gupta (19:00 Uhr); zur mittelalterlichen Mauer (21:00, 22:00 und 23:00 Uhr), zum Luftschutzbunker (21:00, 22:00 und 23:00 Uhr); Eisenbahnmuseum (21:00 Uhr); und Kantabrisches Schifffahrtsmuseum (21:00 und 22:00 Uhr).

Die Teleskopbeobachtung im Park Las Llamas findet ihrerseits um 22:00 Uhr statt.

Diese Aktivitäten sind völlig kostenlos, erfordern jedoch eine vorherige Online-Reservierung über die Website www.juventudsantander.es

Programm Frühjahr 2024

La Noche es Joven dauert bis zum 22. Juni und ist in zwei große Blöcke unterteilt. Einerseits Aktivitäten mit eher kultureller Komponente – mit Workshops, Performances und Escape Games –, bei denen das Finale des Musikwettbewerbs, der am Wochenende vom 19. und 20. April stattfand, hervorstach, während sich die letzten Wochenenden eher auf Sport konzentrierten oder Outdoor-Aktivitäten, von denen viele mit dem Meer oder der Küste verbunden sind, oder Multi-Abenteuer – Reiten, Paintball oder Waldpark.

Für nächstes Wochenende, den 24. und 25. Mai, hat Night is Young ein Urban Dance Festival und eine Bootsfahrt auf dem Cubas River, Waldbaden, Reiten und Paintball geplant, Aktivitäten, für die bereits Anmeldungen möglich sind.

Am Wochenende vom 31. Mai und 1. Juni finden zwei sehr gefragte Aktivitäten statt: das Wald-Multiabenteuer bei Go Santander Zip Lines mit fünf Pässen am selben Tag sowie Schnorcheln, Surfen, Reiten und Paintball.

Am 7. und 8. Juni gibt es Ökotourismus mit dem Boot, Bootsfahrt, Meerestaufe, Gezeitensafari und Coasteering, zusätzlich zum Angebot „Meer der jungen Leute“, das aus einer Bootsfahrt und Live-Auftritten besteht.

Schnorcheln, Surfen, SUP und Paintball werden am Freitag, dem 14. Juni, erneut die Protagonisten sein, und diese neue Ausgabe wird das Wochenende vom 21. und 22. Juni mit zwei Outdoor-Aktivitäten abschließen: Wald-Multi-Abenteuer und Einführung in das Tauchen, SUP, Meerestaufe und Coasteering.

Die Schnorchelaktivitäten, die Boots-Ökotourismus-Route und die nächtliche Gezeitensafari sind Aktivitäten, die durch den Tourismus-Nachhaltigkeitsplan Santander Norte Litoral-Costa Quebrada mit europäischen Mitteln von Next Generation und PRTR finanziert werden.

Dieses umfangreiche Angebot für Wochenendnächte wird durch den Zyklus wöchentlicher Aktivitäten von Espacio Joven ergänzt, wodurch Santander weiterhin an der Spitze der Jugendpolitik in Kantabrien steht.

Das gesamte Programm kann auf der Website www.juventudsantander.es eingesehen werden. Zur Anmeldung können sich Jugendliche auch an den Young Space (942 203 037 oder 942 203 029) wenden, von Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 14:00 Uhr. 16:00 bis 20:00 Uhr, über die Website und per E-Mail [email protected]

-

PREV Die Texas Foster Care-Aktivistin Candice Matthews sagt, Morddrohungen würden sie nicht aufhalten
NEXT Mann ersticht Freund wegen Schulden in Höhe von N2500 in Lagos