Polizeiparade „Hilfskräfte“ wegen angeblichen bewaffneten Raubüberfalls, Entführung und Mordes in Oyo

Polizeiparade „Hilfskräfte“ wegen angeblichen bewaffneten Raubüberfalls, Entführung und Mordes in Oyo
Polizeiparade „Hilfskräfte“ wegen angeblichen bewaffneten Raubüberfalls, Entführung und Mordes in Oyo
-

Das Polizeikommando des Bundesstaates Oyo hat am Donnerstag den ehemaligen Vorsitzenden des staatlichen Parkverwaltungssystems (PMS), Lamidi Mukaila, der im Volksmund als Hilfskraft bekannt ist, wegen mutmaßlicher Bewaffnung, Entführung und Mord verhaftet.

Auxiliary war schon vor Monaten wegen seiner mutmaßlichen Beteiligung an einer Reihe von Verbrechen im ganzen Staat als gesucht gemeldet worden.

Er wurde jedoch vor einigen Tagen von Männern des Department of State Services (DSS) in seinem Wohnsitz im Olodo-Gebiet von Ibadan, der Hauptstadt des Bundesstaates Oyo, festgenommen.

Im Gespräch mit Journalisten im Hauptquartier des Kommandos im Gebiet Eleyele in Ibadan sagte der Polizeikommissar des Staates, Adebola Hamzat, dass der Verdächtige wegen der mutmaßlichen Straftaten vor Gericht gestellt werde.

Zu den Exponaten, die in seinem Besitz in seiner Diamond Hotel-Residenz in der Nähe von Alakia-Isebo Egbeda im damaligen Regierungsbezirk Egbeda geborgen wurden, gehörten ein AK-47-Gewehr, vier AK-47-Magazine, 84 scharfe AK-47-Munition, 19 Pump-Action-Gewehre und eine Barreta Pistole, sieben zugeschnittene Pistolen und eine in England hergestellte Laufpistole.

Zu den weiteren Gegenständen gehören 724 scharfe Patronen, 25 Entermesser, sieben Klappmesser, 33 Mobiltelefone, ein Samsung-Laptop, Anhänger, ein Mazda-Bus, ein Toyota Sienna und ein Bargeldbetrag von N3.450.000,00.

„Zur Förderung dieser Maßnahmen begann eine diskrete, nachrichtendienstlich geführte Suche nach dem entlassenen PMS-Häuptling mit Hilfe von Technologie, Kooperationsbemühungen mit Schwesterdiensten und der Gemeindepolizei. Viele Orte wurden monatelang identifiziert, aufgespürt und durchsucht, bis er kürzlich in einer konzertierten Aktion verhaftet wurde mit unseren Schwesterdiensten.

„Zukünftig würde der Verdächtige wegen begangener Straftaten vor Gericht gestellt werden.

„Während das Kommando der Öffentlichkeit für die Bereitstellung glaubwürdiger Informationen zur Eindämmung der Kriminalität dankt, ist es unerlässlich geworden, der Öffentlichkeit unsere Entschlossenheit zu bekräftigen, entschieden mit jeder kriminell motivierten Einzelperson oder Gruppe umzugehen, die den Staat rückwärts in die historische Dunkelheit stürzen will Zeitalter des „Wilden Westens“.

„Wenn Sie etwas sehen, sagen Sie etwas und die Polizei wird sofort etwas unternehmen“, sagte er.

-

PREV 6 Tote und 10 Verletzte bei Autounfall mit Personentransporter in Idaho
NEXT José Soriano steht für die Angels beim Sieg über die Rangers stark da