Premierminister will nur seinen Posten, macht aber keinen Platz für die nächste Generation: Uddhav Thackeray | Neueste Nachrichten Indien

Premierminister will nur seinen Posten, macht aber keinen Platz für die nächste Generation: Uddhav Thackeray | Neueste Nachrichten Indien
Premierminister will nur seinen Posten, macht aber keinen Platz für die nächste Generation: Uddhav Thackeray | Neueste Nachrichten Indien
-

Shiv Sena (UBT)-Chef Uddhav Thackeray behauptete am Donnerstag, dass das einzige Ziel von Premierminister Narendra Modi seine eigene Wiederwahl sei und dass dieser nicht zugunsten einer jüngeren Generation zurücktreten wolle.

Datei: Premierminister Narendra Modi und SSUBT-Chef Uddhav Thackeray. Satish Bate/ HT Foto
{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}
{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}

„Modi ist bestrebt, den Posten des Premierministers zurückzugewinnen, anstatt den Weg für die nächste Generation zu ebnen“, sagte Thackeray, ein ehemaliger Verbündeter der BJP des Premierministers, bei einer Wahlkundgebung in Thane inmitten der laufenden Lok Sabha-Umfragen.

Erhalten Sie exklusiven Zugriff auf die neuesten Nachrichten zu den Parlamentswahlen in Indien, nur über die HT-App. Jetzt herunterladen! Jetzt downloaden!

Die Bemerkung des ehemaligen Ministerpräsidenten von Maharashtra kommt zu einem Zeitpunkt, an dem Führer des Oppositionsblocks Indien, zu dessen Wählern die SSUBT gehört, die Entscheidung des Premierministers in Frage gestellt haben, trotz seines fast 75. Lebensjahres eine dritte Amtszeit in Folge anzustreben.

Die Oppositionsparteien berufen sich auf eine von vielen als „Regel“ innerhalb der BJP bezeichnete Regel, wonach sich Führungspersönlichkeiten, die 75 Jahre oder älter sind, aus der aktiven Politik zurückziehen müssen. Der Premierminister wird das genannte Alter am 17. September 2025 erreichen.

{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}
{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}

Andere behaupten unterdessen, dass Modi nach seinem 75. Lebensjahr von seinem Spitzenposten zurücktreten werde und sein Nachfolger der Innenminister der Union, Amit Shah, 59, sein werde, der seit seiner Zeit als Ministerpräsident von Gujarat sein engster Vertrauter war.

An der Spitze steht Arvind Kejriwal, Vorsitzender des CM- und AAP-Nationalkomitees von Delhi. Seit Kejriwal vom Obersten Gerichtshof im Fall der Verbrauchsteuerpolitik in Delhi gegen Kaution vorläufig freigelassen wurde, ist dies der Fall immer wieder behauptet dass Premierminister Modi mit seinem 75. Geburtstag die Zügel an Amit Shah übergeben wird. Auch AAP ist Mitglied des INDIEN-Blocks.

Als Reaktion darauf hat die BJP erklärt, dass es in der Satzung der Partei keine Regel gibt, die von Mitgliedern, die mindestens 75 Jahre alt sind, verlangt, aus der Politik auszutreten, wobei Shah selbst sagte, dass der Premierminister zunächst seine dritte Amtszeit gewinnen und dann die Partei weiterhin führen werde Land „auch nach 2029.“

{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}
{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}

Die nächsten Lok-Sabha-Wahlen sind im Jahr 2029 angesetzt, sofern sie nicht schon früher nötig sind.

(Mit PTI-Eingängen)

Sagen Sie uns in einem kurzen Video, wofür Ihre erste Stimme stehen wird, und erhalten Sie die Chance, in den sozialen Medien von HT vorgestellt zu werden. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren!
Erhalten Sie aktuelle Updates zu Indien-Nachrichten, Wahlen 2024, Lok-Sabha-Wahl live, Wahldatum 2024, Wetter heute sowie den neuesten Nachrichten und Top-Schlagzeilen aus Indien und der ganzen Welt.

ÜBER DEN AUTOR

Verfolgen Sie die neuesten Nachrichten und Entwicklungen aus Indien und der ganzen Welt mit dem Newsdesk der Hindustan Times. Von Politik und Politik bis hin zu Wirtschaft und Umwelt, von lokalen Themen bis hin zu nationalen Ereignissen und globalen Angelegenheiten – wir sind für Sie da….Details anzeigen

Nachricht / Indische Nachrichten / Premierminister will nur seinen Posten, macht aber keinen Platz für die nächste Generation: Uddhav Thackeray

-

NEXT Dep. Morón vs. San Miguel live: So kommen sie zum Spiel