Amit Choudhary, COO von Wipro, tritt zurück, Sanjeev Jain übernimmt

-

Innerhalb einer Woche erlebte der IT-Konzern Wipro unter der neuen CEO Srini Pallia den zweiten Ausstieg auf höchster Ebene, da sein Chief Operating Officer (COO) Amit Choudhary zurücktrat. Das Unternehmen hat Sanjeev Jain mit sofortiger Wirkung zum Chief Operating Officer ernannt.

Choudhary war im Oktober 2022 nach einer 15-jährigen Tätigkeit bei Capgemini zu Wipro gekommen. Das Unternehmen teilte mit, dass er zurücktrete, um Möglichkeiten außerhalb des Unternehmens wahrzunehmen.

„Ich habe beschlossen, als Chief Operating Officer des Unternehmens zurückzutreten, um Möglichkeiten außerhalb von Wipro zu verfolgen. Dementsprechend trete ich zurück und mein letzter Arbeitstag wird der 31. Mai 2024 sein. Ich habe meinen Aufenthalt bei Wipro auf dieser Transformationsreise sehr genossen. „Ich bin dankbar für die Gelegenheit, die mir gegeben wurde, und für die Unterstützung und Anleitung, die ich während meiner Amtszeit bei Wipro erhalten habe“, schrieb er in seinem Rücktrittsschreiben.

Jain wird an Srinivas Pallia berichten und weiterhin Mitglied des Exekutivkomitees von Wipro sein. Er kam 2023 als Global Head of Business Operations zu Wipro und bringt über 30 Jahre Erfahrung in der Leitung großer, vielfältiger Teams, der Skalierung globaler Abläufe und der Umsetzung von Lean Six Sigma und Design Thinking-Prinzipien mit, um operative Exzellenz und Geschäftstransformation voranzutreiben, sagte der Unternehmen.

Im vergangenen Jahr leitete Jain die Talent-Lieferkette von Wipro, einschließlich Wipros Gig-Work-Plattform TopGear, sowie die Funktionen Talentqualifizierung, globale Mobilität, Talentakquise und Business-Resilienz.

„In der kurzen Zeit, in der Sanjeev bei Wipro war, hat er starke Beziehungen zu den Lieferteams vor Ort aufgebaut und einen erheblichen Einfluss auf unseren strategischen Denk- und Umsetzungsprozess ausgeübt“, sagte Srinivas Pallia, Chief Executive Officer und Managing Director von Wipro Ltd.

Als Chief Operating Officer wird Jain dafür verantwortlich sein, den Weg von Wipro zum Aufbau einer kundenorientierten Lieferorganisation fortzusetzen, die sich auf die Förderung eines nachhaltigen, profitablen und lieferorientierten Wachstums konzentriert. Er wird Global Business Operations, das Chief Information Office, das Chief Information Security Office und die Enterprise Risk Management-Funktion beaufsichtigen und weiterhin eng mit den Führungsteams von Wipro im gesamten Unternehmen an Transformationsinitiativen zusammenarbeiten.

X

Dies ist Ihr letzter kostenloser Artikel.

-

PREV Blumenexplosion: Ich habe den neuen nachhaltigen Duft von Guerlain entdeckt
NEXT Russland bedauert die „unkonstruktive“ Reaktion auf Putins Waffenstillstandsvorschlag