Ulster Rugby: Leinster-Spiel „Alles dreht sich ums Gewinnen“ – Stuart McCloskey

Ulster Rugby: Leinster-Spiel „Alles dreht sich ums Gewinnen“ – Stuart McCloskey
Ulster Rugby: Leinster-Spiel „Alles dreht sich ums Gewinnen“ – Stuart McCloskey
-

Bildquelle, Getty Images

Bildbeschreibung, Hören Sie ab 19:30 Uhr BST den Live-Kommentar von Ulster gegen Leinster auf BBC Sounds und BBC Radio Foyle, Audio, Live-Textkommentare und einen Bericht auf der BBC Sport-Website

7 Minuten her

Ulster-Center Stuart McCloskey sagte, beim Spiel der United Rugby Championship am Samstag gegen Leinster gehe es für seine Mannschaft „nur um den Sieg“.

Die Provinz liegt derzeit auf dem sechsten Platz der URC-Tabelle und ein Sieg gegen ihre Interpro-Rivalen im vorletzten Spiel könnte ihren Platz in den Play-offs mit den besten acht Mannschaften sowie die Qualifikation für den Champions Cup der nächsten Saison sichern.

Da so viel auf dem Spiel steht, räumt McCloskey ein, dass Ulster sich fest darauf konzentrieren wird, mit allen Mitteln zu gewinnen.

„Es wäre großartig, eine Leistung abzurufen, aber was noch wichtiger ist, wir brauchen einen Sieg, um sicherzustellen, dass wir unter die ersten Acht kommen“, sagte er.

„Ich denke, dass uns die ersten Vier davongekommen sind, und ich möchte diesen Sieg hier vor unserem Heimpublikum holen, anstatt nach Münster zu fahren und dort im letzten Spiel ein Ergebnis zu holen.“

„Ich war nicht allzu erfreut“

McCloskey konzentrierte sich jetzt voll und ganz auf das Ende der Ulster-Saison, gab jedoch zu, dass es schwierig war, mit den Spekulationen über seine Zukunft zu Beginn des Jahres umzugehen, und fügte hinzu, dass er „nicht allzu zufrieden“ mit der Art und Weise war, wie ein geplanter Wechsel zu Baynonne gehandhabt wurde.

Während der Six Nations wurde in französischen Medien berichtet, dass der Top-14-Klub gerne das letzte Vertragsjahr des 31-Jährigen aufkaufen würde, um einen Wechsel ins Stade Jean-Dauger zu ermöglichen.

„Es war hart“, sagte der 17-fache irische Nationalspieler.

„Es war viel los. Es [the reporting] war nicht übermäßig falsch, vieles davon.

„Es ist schwer, zu viel zu sagen. Es ist schwer, dazu einen Kommentar abzugeben.“

„Um ehrlich zu sein, war ich mit der Art und Weise, wie die ganze Sache gehandhabt wurde, nicht besonders zufrieden.

„So würde ich es belassen.“

„Nicht viele Teams haben das Double gegen Leinster geschafft“

Bildquelle, Getty Images

Bildbeschreibung, McCloskey startete beim knappen Sieg von Ulster gegen Leinster im Januar beim RDS

Ulster verbuchte Anfang des Jahres einen berühmten 22:21-Sieg gegen Leinster, aber beim Aufeinandertreffen am Samstag müssen sie auf fünf der Starter aus diesem Spiel beim RDS verzichten, da die Mannschaft von Verletzungen heimgesucht wird.

Leinster, der Tabellenzweite, hat sich seit dieser Niederlage stark verbessert, doch angesichts des Champions-Cup-Finales gegen Toulouse am kommenden Wochenende hat Leo Cullen beschlossen, mehrere Schlüsselspieler auszuruhen.

McCloskey weiß, dass Leinster immer noch eine große Bedrohung darstellen wird, hofft aber, dass Ulsters jüngste gute Form nach einer Siegesserie von drei Spielen ihnen über die Ziellinie helfen kann.

„Welches Team sie auch immer mitbringen, es wird eine schwierige Aufgabe, aber realistisch gesehen wollen wir einfach nur gewinnen, in die Play-offs kommen und uns eine Chance geben“, erklärte er

„Wir haben es wirklich gebraucht [a winning run]wir waren nach der Niederlage in Clermont ganz unten und wussten, dass wir in den nächsten drei Spielen 14 oder 15 Punkte brauchen würden, um eine Chance auf den Einzug in die Play-offs zu haben.

„Wir müssen jetzt loslegen und zu Hause liefern, was uns im Laufe der Jahre gelungen ist. Nicht viele Teams haben in den letzten Jahren das Doppelte gegen Leinster geschafft, und wir haben gelernt, was gut lief und was nicht.“ [in January] und wir werden versuchen, einen knappen Sieg herauszufahren.“

-

PREV Wie ist Yolanda Andrades Gesundheitszustand heute, am 13. Juni? Die berühmte Frau kann nicht mehr sprechen und kommuniziert mit Pantomime | VIDEO
NEXT Gold Fields reduziert Produktion aufgrund schlechten Wetters in neuer Mine in Chile