Kiernan gelingt ein Hattrick, als die LFC-Frauen mit einem Sieg in Leicester den vierten Platz belegen

Kiernan gelingt ein Hattrick, als die LFC-Frauen mit einem Sieg in Leicester den vierten Platz belegen
Kiernan gelingt ein Hattrick, als die LFC-Frauen mit einem Sieg in Leicester den vierten Platz belegen
-

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Liverpool die Kontrolle und ein weiterer holländischer Vorstoß auf der linken Seite führte dazu, dass ihre Flanke Enderby vor dem Tor ausweichen konnte.

Höbinger war nicht allzu weit weg, als er Takarada den Ball mit einem Seitenfuß von knapp außerhalb des Strafraums abnahm.

Ihr zweites Tor erzielten sie jedoch in der 66. Minute, als Kiernan einen Treffer erzielte, nur wenige Augenblicke nachdem Beard von der Bank auf den Platz gesetzt worden war.

Beim dritten Mal war es der Reiz für Holland, über die linke Seite anzugreifen, der Schuss des walisischen Nationalspielers ins Zentrum wurde von Kiernan gekonnt gekonnt.

Es gab zwei bemerkenswerte Auswechslungen, wobei Melissa Lawley ihren letzten Einsatz hatte, bevor sie die Reds diesen Sommer verließ, und Zara Shaw, die nach einer Langzeitverletzung wieder dabei war, ihr Debüt feierte.

Und es blieb noch Zeit für zwei weitere Liverpool-Tore: Kiernan stürzte sich zunächst auf einen langen Pass, schlug den letzten Verteidiger und schoss durch den Griff von Leitzig.

Vier Minuten nach Beginn der Nachspielzeit vollendete der Stürmer seinen Hattrick, indem er den Ball über die gesamte Länge der gegnerischen Hälfte trug und ihn in die untere Ecke platzierte, was den krönenden Abschluss zum vierten WSL-Sieg in Folge bildete.

Liverpool: Laws, Koivisto, Fisk, Bonner, Clark, Hinds (Parry, 46), Nagano (Shaw, 76), Holland, Höbinger (Kearns, 72), Enderby (Kiernan, 65), Roman H. (Lawley, 72).

Unbenutzte Subs: Spencer, Daniels, Leath.

-

PREV Interview Nicole Wallace | „In ‚Ni una más‘ gibt es eine Sequenz, in der ich nicht aufhören konnte zu weinen“
NEXT Spanien wird für die Euro 2024 nicht berücksichtigt