Feuerwehrmann bricht zusammen, als er auf Hausbrand in der Bronx reagiert. FDNY sagt, eine „Wunderdroge“ habe ihm wahrscheinlich das Leben gerettet.

Feuerwehrmann bricht zusammen, als er auf Hausbrand in der Bronx reagiert. FDNY sagt, eine „Wunderdroge“ habe ihm wahrscheinlich das Leben gerettet.
Feuerwehrmann bricht zusammen, als er auf Hausbrand in der Bronx reagiert. FDNY sagt, eine „Wunderdroge“ habe ihm wahrscheinlich das Leben gerettet.
-

NEW YORK – Ein Feuerwehrmann brach zusammen, wahrscheinlich durch Rauchvergiftung, als er am Freitag auf einen Hausbrand in der Bronx reagierte, und Feuerwehrleute sagen, dass ihm eine „Wunderdroge“ wahrscheinlich das Leben gerettet hat.

Das Feuer brach gegen 15 Uhr in einem mehrstöckigen Haus in der White Plains Road in der Nähe der Patterson Avenue in Clason Point aus

Nach Angaben der New Yorker Feuerwehr hatte sich das Zwei-Alarm-Feuer bereits auf den Keller, den ersten Stock und den zweiten Stock ausgebreitet, als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen.

Sie konnten verhindern, dass die Flammen auf ein benachbartes Haus übergriffen, doch das Gebäude schien äußerlich einige Schäden davongetragen zu haben.

Feuerwehrmann bei Brand in Bronx schwer verletzt

FDNY-Chef John Hodgens sagte, als die Feuerwehrleute begannen, den ersten Stock des Hauses zu betreten, seien sie mit starker Hitze und Rauch konfrontiert worden.

Ein Feuerwehrmann gab an, Schwierigkeiten beim Atmen zu haben und begann, das Gebäude zu verlassen, aber Hodgens sagte, als er das Gebäude verließ, sei er zusammengebrochen und habe das Bewusstsein verloren.

Ein anderer Feuerwehrmann gab einen Notruf ab und Einsatzkräfte trugen den bewusstlosen Feuerwehrmann aus dem Gebäude. Hodgens sagt, der Feuerwehrmann habe nicht geatmet, als sie ihn auf den Bürgersteig gebracht hätten.

Rettungskräfte begannen sofort mit lebensrettenden Maßnahmen, einschließlich der Verabreichung des Medikaments Hydroxocobalamin. Feuerwehrleute sagen, dass es die Auswirkungen einer Zyanidvergiftung umkehrt, die durch das Einatmen von Rauch verursacht werden kann.

„Hydroxocobalamin wird verabreicht, wenn wir glauben, dass jemand sogar Rauch ausgesetzt sein könnte, weil es so stark ist, und je früher man es einnimmt, desto wahrscheinlicher ist es, dass es ein Leben rettet. Es ist wirklich ein Wundermittel. Das Medikament selbst ist ziemlich neu.“ , nicht ganz neu. Das hatten wir nicht schon immer“, sagte FDNY-Kommissarin Laura Kavanagh. „Wir haben gesehen, dass es sowohl für Zivilisten als auch für Feuerwehrleute enorme Vorteile bringt, da EMS es jetzt hat und regelmäßig nutzt.“

Der Feuerwehrmann wurde ins Jacobi Medical Center gebracht, wo er zuletzt als wach und aufmerksam gemeldet wurde. Er wurde am Freitag über Nacht im Krankenhaus festgehalten, damit die Ärzte seinen Zustand überwachen konnten.

Die Feuerwehr geht davon aus, dass die Verabreichung von Hydroxocobalamin ihm wahrscheinlich das Leben gerettet hat. Es wird erwartet, dass er sich vollständig erholt.

Hodgens sagt, der Feuerwehrmann sei ein vierjähriger Veteran und ein Armeeangehöriger, der mehrfach im Ausland eingesetzt wurde.

Das FDNY sagt, dass man untersuchen wird, ob es ein Problem mit seinem Atemgerät gab, das möglicherweise zu seinem Zusammenbruch beigetragen hat.

Zwei weitere Feuerwehrleute wurden ebenfalls verletzt und ins Jacobi Medical Center gebracht. Einer erlitt leichte Verletzungen und wurde bereits behandelt und entlassen, der andere wird voraussichtlich am Freitagabend nach Hause gehen.

5 wurden durch Hausbrand in der Bronx vertrieben

Das Rote Kreuz hilft nach eigenen Angaben fünf Erwachsenen aus zwei Haushalten.

Ein Mieter im zweiten Stock erzählte Alice Gainer von CBS New York, dass er draußen war und sich um seine Tauben kümmerte, als er bemerkte, dass Rauch vom Dach aufstieg.

„Ich ging nach unten und öffnete die Tür und sie war voller Rauch, schwarzem Rauch. Also rief ich an, ich rief meine Haushälterin an, ich schrie sie an. Und sie reichte mir ihre Hand und ich nahm sie heraus“, Jose Fernandez er sagte.

Beide haben das Haus sicher verlassen. Fernandez sagt, der Vermieter des Gebäudes wohne auch dort, sei aber derzeit nicht in der Stadt.

FDNY-Truppen kämpften am 17. Mai 2024 in der Bronx gegen einen Hausbrand mit zwei Alarmstufen.

Häcksler 2

Ein Nachbar sagte, er sei mit seinem Hund spazieren gegangen und habe den Rauch gesehen, als er zurückkam. Dann holte er seinen Neffen und einen weiteren Hund aus dem Nachbarhaus.

„Es war, als ob schwarzer Rauch vom Dach aufstieg, und ich dachte, es wäre unser Haus und es wäre nebenan … Ich hatte Angst, als ich es sah“, sagte der Nachbar.

Auf einem Video von Chopper 2 war offenbar zu sehen, wie die Wandverkleidung an einer Ecke des Hauses abschmolz und alle Fenster zerbrochen zu sein schienen.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Katie Houlis

Katie Houlis ist Digitalproduzentin beim Webteam von CBS New York.

-

PREV Donuts für 19 Pesos Krispy Kreme. Wann und um wie viel Uhr endet die Aktion?
NEXT Der ehemalige Astronaut William Anders kommt bei einem Flugzeugabsturz in Washington ums Leben