Premier League: Manchester City holt sich mit Sieg über West Ham den historischen vierten Titel in Folge

Premier League: Manchester City holt sich mit Sieg über West Ham den historischen vierten Titel in Folge
Premier League: Manchester City holt sich mit Sieg über West Ham den historischen vierten Titel in Folge
-

Manchester City verteidigte am Sonntag mit einem 3:1-Sieg gegen West Ham zum beispiellosen vierten Mal in ebenso vielen Saisons seinen Premier-League-Titel.

Phil Foden erzielte zwei Tore, während Rodri den zweiten Treffer für den Meister erzielte, sodass die Männer von Pep Guardiola bei der Verteidigung ihres nationalen Titels triumphierten.

City ist die erste Mannschaft, die vier Jahre in Folge zum Meister der höchsten englischen Fußballliga gekrönt wurde, nachdem sie sich gegen den Zweitplatzierten Arsenal durchgesetzt hatte, der Everton mit 2:1 besiegte.

Zwei Tore von Phil Foden in der ersten Halbzeit brachten die Mannschaft von Pep Guardiola auf Kurs zum jüngsten Titel. Mohammed Kudus holte mit einem beeindruckenden Fallrückzieher das Tor für West Ham zurück, doch Rodri stellte Citys Vorsprung wieder her und marschierte auf dem Weg zum sechsten Titel in sieben Spielzeiten.

Guardiolas Team musste West Ham im Etihad Stadium schlagen, um sich den Titel zu sichern, nachdem es mit zwei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze ins Spiel gegangen war.

Foden trug dazu bei, mögliche Nervosität unter den heimischen Fans zu lindern, indem er City innerhalb von zwei Minuten mit einem brillanten Tor in Führung brachte.

Foden erhielt einen Pass von Bernardo Silva, wich dem West Ham-Mittelfeldspieler James Ward-Prowse aus und feuerte einen Linksschuss außerhalb des Strafraums ab, der in die obere Ecke schoss. Das Tor fiel auf knapp 80 Sekunden.

Foden, Englands Fußballer des Jahres, erzielte in der 18. Minute seinen zweiten Treffer, als er eine Flanke von Jeremy Doku aus kurzer Distanz verwandelte.

Kudus sorgte in der 42. Minute mit einem akrobatischen Fallrückzieher für einen magischen Moment, der Arsenal möglicherweise Hoffnung auf ein unwahrscheinliches Comeback gegeben hätte.

Werbung

Aber es dauerte nicht lange, bis City nach der Pause seinen Vorsprung wieder ausbaute, als Rodri einen Flachschuss von der Strafraumgrenze abfeuerte, den West Ham-Torhüter Alphonse Areola trotz seiner Hand am Ball nicht abwehren konnte.

City beendete die Saison mit 91 Punkten – zwei mehr als Arsenal.

Top-Videos

Alle ansehen

  • Manoj Bajpayee über „Bhaiyya Ji“, Berühmtheit, Familienvater, Bollywood, Hitting Century und mehr | EXKLUSIV

  • Jennifer Lopez und Ben Affleck standen „auf dem Weg zur Scheidung“, er „ist bereits ausgezogen“: Berichte

  • Aishwarya Rai Bachchan in Cannes 2024: Selbst mit einem verletzten Arm und einem Gips sieht sie ÄTHERISCH aus

  • Aditi Rao Hydari kanalisiert ihr inneres Bibbojaan von Heeramandi, als sie in Mumbai aussteigt | BETRACHTEN

  • Kiara Advani reist mit Stil zu den Filmfestspielen von Cannes 2024; Schauspielerin gibt ihr Debüt | BETRACHTEN

(Dieser Artikel wurde nicht von News18-Mitarbeitern bearbeitet und wird über einen syndizierten Nachrichtenagentur-Feed veröffentlicht – Associated Press)

Standort: Vereinigtes Königreich (UK)

erstmals veröffentlicht: 19. Mai 2024, 23:04 IST

-

NEXT Dep. Morón vs. San Miguel live: So kommen sie zum Spiel