Liverpool besiegte die Wolves und beendete die Ära Jürgen Klopp mit einem Sieg an der Anfield Road

Liverpool besiegte die Wolves und beendete die Ära Jürgen Klopp mit einem Sieg an der Anfield Road
Liverpool besiegte die Wolves und beendete die Ära Jürgen Klopp mit einem Sieg an der Anfield Road
-

Teamnachrichten

Andy Robertson kehrte in die Startelf zurück, da Klopp bei seiner endgültigen Teamauswahl eine Änderung vornahm. Unterdessen gehörte Diogo Jota nach einer Verletzung wieder zu den Ersatzspielern.

Liverpool: Alisson, Endo, Van Dijk, Diaz (Nunez, 69), Mac Allister (Gravenberch, 69), Salah, Gakpo (Szoboszlai, 80), Elliott (Jones, 80), Robertson, Alexander-Arnold (Bradley, 69) , Quansah.

Unbenutzte Ersatzspieler: Kelleher, Gomez, Konate, Jota.

  • Laden Sie das offizielle Teamblatt herunter Hier

Erste Hälfte

Nachdem Quansah im letzten Moment einen entscheidenden Zweikampf gegen Joao Gomes gemacht hatte, verstärkte sich Liverpools Einfluss auf das Spiel.

Trent Alexander-Arnold sah einen Schuss abgewehrt, bevor Virgil van Dijk und Luis Diaz Jose Sa zum Einsatz brachten, obwohl der Torhüter der Wolves beide Male komfortabel parieren konnte.

Der Verlauf des Spiels war also bereits festgelegt, aber Semedos Platzverweis verlagerte das Kräfteverhältnis noch mehr zu Gunsten der Reds, und sechs Minuten später fiel der Führungstreffer. Harvey Elliott hatte sich auf die rechte Seite begeben und eine punktgenaue Flanke gespielt, die Mac Allister mit einem schönen, flüchtigen Kopfball abwehrte.

Sa schoss den flachen Lockenwickler von Wataru Endo am Tor vorbei, doch nach der daraus resultierenden Ecke verdoppelte sich Liverpools Führung, als Quansah den Ball über die Linie lenkte, nachdem Salah den Schuss von Cody Gakpo ins Tor gelenkt hatte.

-

PREV Mit 29 Punkten von Doncic bestehen die Mavs gegen die Celtics und vermeiden einen Sieg im Finale
NEXT Bombo Fica erzählte, als er kurz davor stand, an Covid zu sterben: „Angst, meine Augen zu schließen“