Oil India meldet im vierten Quartal den höchsten Quartalsgewinn aller Zeiten; kündigt 1:2 Bonusaktie an

Oil India meldet im vierten Quartal den höchsten Quartalsgewinn aller Zeiten; kündigt 1:2 Bonusaktie an
Oil India meldet im vierten Quartal den höchsten Quartalsgewinn aller Zeiten; kündigt 1:2 Bonusaktie an
-

NEU-DELHI, 20. Mai: Das staatliche Unternehmen Oil India Ltd (OIL) meldete am Montag seinen höchsten vierteljährlichen Nettogewinn seit drei Monaten bis zum 31. März, unterstützt durch eine höhere Ölproduktion und bessere Preise.
Der eigenständige Nettogewinn von 2.028,33 Mrd. Rupien im Januar und März war 13,45 Prozent höher als der Gewinn im gleichen Zeitraum des Vorjahres, sagte das Unternehmen in einer Erklärung und fügte hinzu, dies sei „der höchste (vierteljährliche) Gewinn nach Steuern aller Zeiten“. .
Auf konsolidierter Basis und unter Berücksichtigung der Gewinne von Numaligarh Refineries Ltd stieg der Nettogewinn im Januar-März – dem vierten Quartal 2023–24 – um 18 Prozent auf 2.332,94 Mrd. Rupien, wie aus einer Börsenmeldung des Zweiten des Landes hervorgeht -größter staatlicher Öl- und Gasproduzent.
Die Ölproduktion stieg im Jahresvergleich um 6 Prozent.
Höhere Ölpreise führten zu einem Umsatzanstieg um 16 Prozent auf 10.375,09 Crore.
Die Einnahmen aus der Förderung und dem Verkauf von Rohöl stiegen um 18 Prozent, während die Einnahmen aus Gas aufgrund niedrigerer Preise um 16,5 Prozent sanken.
Im gesamten Geschäftsjahr 2023–24 (April 2023 bis März 2024) sank der konsolidierte Nettogewinn um 29 Prozent auf 6.980,45 Crore Rupien. Auf Einzelbasis lag der Nettogewinn für das Geschäftsjahr 2023–24 bei 5.551,85 Crore Rupien und damit unter dem Vorjahreswert von 6.810,40 Crore Rupien.
Der Rückgang des Jahresgewinns sei „auf die getroffenen Vorkehrungen zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zurückzuführen“, sagte OIL in der Erklärung.
Im gesamten Geschäftsjahr stieg die Rohölproduktion um 5,7 Prozent auf 3,17 Millionen Tonnen, während die Erdgasproduktion um 3,21 Prozent auf den Rekordwert von 3,182 Milliarden Kubikmeter stieg.
„Darüber hinaus hat das Unternehmen im Geschäftsjahr 23-24 rekordverdächtige 61 Bohrlöcher gebohrt, was alle bisherigen Rekorde seit seiner Gründung übertraf“, hieß es.
OIL sagte, sein Vorstand habe der Ausgabe einer 1:2-Bonusemission (eine Gratisaktie für jeweils zwei gehaltene Aktien) zugestimmt.
Außerdem wurde eine Schlussdividende von 3,75 Rupien pro Aktie zu je 10 Rupien (vor Bonus) genehmigt, was einer Schlussdividende von 2,50 Rupien pro Aktie (nach Bonus) für 2023–24 entspricht.
Die Schlussdividende wird zusätzlich zur Zwischendividende von 3,50 Rupien (vor Bonus) und der zweiten Zwischendividende von 8,50 Rupien (vor Bonus) für das Geschäftsjahr gezahlt. (PTI)

-

PREV Ein Gebäude in Miami wird nach einem Brand, dem eine Schießerei vorausging, evakuiert
NEXT Dep. Morón vs. San Miguel live: So kommen sie zum Spiel