Das Chelsea Hospital wird den Standort für die Notfallversorgung verlegen, um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden

Das Chelsea Hospital wird den Standort für die Notfallversorgung verlegen, um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden
Das Chelsea Hospital wird den Standort für die Notfallversorgung verlegen, um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden
-

2

Community-Neuigkeiten

Das Chelsea Hospital gab bekannt, dass seine Urgent Care (UC) von seinem derzeitigen Standort in der Notaufnahme (ED) in das nahegelegene Büro der Trinity Health IHA Medical Group nebenan an der Old US 12 umziehen wird. Der Übergang wird im September 2024 erfolgen , wird dem Chelsea Hospital helfen, den Bedarf der wachsenden Patientenzahlen zu decken, gleichzeitig das Erlebnis zu verbessern und lange Wartezeiten zu verkürzen.

In Abstimmung mit dem Umzug werden Patienten auch von der Einführung des Trinity Health IHA Medical Group profitieren „Speichern Sie meinen Platz“ Online-Terminplaner, der es Patienten ermöglicht, die Wartezeit zu umgehen, indem sie online einen Termin auswählen.

„Als die Notfallversorgung vor mehr als zwei Jahren eröffnet wurde, war klar, dass ein zukünftiger Umzug aufgrund des erwarteten Wachstums unvermeidlich sein würde“, sagte Ben Miles, Präsident des Chelsea Hospital. „Wir sind viel früher als erwartet an diesem Punkt angekommen. Das Volumen der kombinierten Notaufnahme/Notfallversorgung ist seit ihrer Eröffnung erheblich gewachsen. Indem wir diese Änderung jetzt vornehmen, sichern wir unsere Fähigkeit, in naher Zukunft alle Patienten zu versorgen, legen gleichzeitig den Grundstein für Wachstum und stellen unsere Fähigkeit sicher, über viele Jahre hinweg eine qualitativ hochwertige und zeitnahe Versorgung zu bieten.“

Ausschlaggebend für diese Entscheidung ist die Fähigkeit, den Bedarf der Gemeinschaft zu decken. Das kombinierte ED- und UC-Volumen ist um 47 Prozent gestiegen, von 20.000 Besuchen auf über 31.000.

„Da es sich um eine Notaufnahme mit 20 Betten handelt, ist dieses Wachstumsvolumen für eine rechtzeitige Versorgung nicht nachhaltig“, sagte Matthew Ajluni, DO, medizinischer Direktor der Urgent Care Services bei Trinity Health Michigan IHA Medical Group. „Durch die Verlegung unserer Notfallversorgung in eine separate Einrichtung werden die Wartezeiten sowohl für Patienten in der Notaufnahme als auch in der Notfallversorgung verkürzt und gleichzeitig die Vorteile geboten, dass die Notfallversorgung eng mit unserer außergewöhnlichen Notaufnahme verknüpft ist. „Bei dieser Änderung geht es wirklich darum, sicherzustellen, dass unsere Patienten die beste Versorgung am richtigen Ort und rechtzeitig erhalten.“

Im Rahmen des Plans wird die UC in die kürzlich errichtete Einrichtung der Trinity Health IHA Medical Group neben dem Krankenhauscampus übergehen. Der Standort bietet den Patienten von Montag bis Freitag flexible Arbeitszeiten an 8.00 bis 20.00 Uhr und Samstag und Sonntag von 8.00 bis 16.00 Uhr. Die Öffnungszeiten wurden bewusst gewählt, da sie die Zeiten widerspiegeln, in denen die Patienten die Hybrid-UC genutzt haben. Darüber hinaus haben schwerer erkrankte Patienten weiterhin die Möglichkeit, die Behandlung schnell in die Notaufnahme des Chelsea Hospital zu verlegen.

Bleiben Sie über lokale Nachrichten auf dem Laufenden, indem Sie unseren täglichen Newsletter abonnieren

-

PREV Acht israelische Soldaten starben bei einer Explosion im Süden des Gazastreifens
NEXT Wer ist die Freundin von Richard Ríos aus der kolumbianischen Nationalmannschaft?