Unterricht wegen Waldbränden in Toledo, Belize unterbrochen | Nachricht

Unterricht wegen Waldbränden in Toledo, Belize unterbrochen | Nachricht
Unterricht wegen Waldbränden in Toledo, Belize unterbrochen | Nachricht
-

Aufgrund der starken Umweltverschmutzung durch Waldbrände, die zu einer schlechten Luftqualität führten, verfügte das belizische Bildungsministerium als vorbeugende Maßnahme die Aussetzung des Unterrichts im Distrikt Toledo.

VERWANDT:

Behörden werden für tödlichen Brand im Süden verantwortlich gemacht Afrika

Die Maßnahme umfasst „alle Schulen im Bezirk Toledo“, obwohl sie die Wahrscheinlichkeit nicht ausschließt, „dass weitere Abgrenzungen diese Bestimmung in Kraft setzen“.

Diese Entscheidung wurde aufgrund der anhaltenden Hitze getroffen, die dazu führt, dass die Atmosphäre mit giftigem Rauch angereichert wird, der durch „Brände entsteht, die in ihrem Gebiet unkontrolliert brennen“.

Lokale belizianische Medien bestätigten die von der Organisation ergriffenen Maßnahmen und verwiesen darauf, dass die Aussetzung des Schulbetriebs notwendig sei, und stuften die Beeinträchtigungen laut Angaben des Ministeriums als „schwerwiegend“ ein.

Die Wetterbehörden von Belize haben mehr als einmal Warnungen vor „extremer Hitze“ herausgegeben.

Unterdessen hatten die Gesundheitsbehörden des lateinamerikanischen Landes einen Empfehlungsplan an die Bevölkerung ausgearbeitet, „um Opfer aufgrund der Klimasituation zu vermeiden“.

Verstärkt wird dieses Panorama durch eine Staubsäule aus der Sahara, die für einen Anstieg der Temperaturen und der Umweltverschmutzung sorgt.

-

PREV Harry „Haaland“ Kane – AS.com
NEXT Wir verraten Ihnen Datum und Uhrzeit der neuen Nintendo Direct im Juni