Sisbén-Abdeckung in Santa Marta ausgeweitet

Sisbén-Abdeckung in Santa Marta ausgeweitet
Sisbén-Abdeckung in Santa Marta ausgeweitet
-

Aufgrund der zunehmenden Anfragen von Bürgern an das Bürgermeisteramt von Santa Marta, die mehr Sisbén-Servicepunkte in der Stadt forderten, ermöglichte die Bezirksverwaltung die Zentralisierung in den Stadtteilen und führte Brigaden in den Sektoren durch, in denen sich diese Büros nicht befinden, was dazu führte, dass im Monat Mai bisher 1.220 Menschen betreut wurden.

An Standort 1 wurden 412 Besuche durchgeführt, an Standort 2 waren es 129 und an Standort 3 679 Besuche. Zu den geförderten Stadtteilen gehören Santa Helena, Pescaito, San Martín, 20 de Julio, Los Almendros, La Paz, Cristo Rey, Vista Hermosa, Aeromar, Bella Vista, Bello Horizonte, Gaira und die Bevölkerungszentren Guachoche, Don Diego und Pericoaguao.

Das könnte Sie interessieren: Heute werden in Santa Marta elf Viertel ohne Wasser bleiben

Darüber hinaus verzeichnet die Datenbank mit Stand vom 16. Mai insgesamt 10.974 Anfragen, die an die Transformationszentren und mobilen Brigaden verteilt wurden, was die Bedeutung der durchgeführten Arbeiten zur Verbesserung des Zugangs zu den Sisbén-Diensten unterstreicht.

QUm einen besser zugänglichen Service bereitzustellen, hat das Planungssekretariat verschiedene Servicepunkte für Benutzer eingerichtet, die in den Social and Community Transformation Centers verteilt sind.sowie an anderen strategischen Punkten der Stadt, wie 11 de Noviembre, Cisne und Santa Helena in Ortschaft 1; 17. Dezember, San Fernando und Juan 23 an Standort 2; und das Viertel La Paz in Ortschaft 3. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Opferhilfebüro in María Eugenia (Ortschaft 1), das Intégrate Center und der Fisch- und Meeresfrüchteplatz des Marktes (Ortschaft 2), das Sekretariat der Frau (Ortschaft). 2) und das Büro des örtlichen Bürgermeisters 3 in Rodadero.

Das könnte Sie interessieren: Es regnet im Zentrum von Magdalena, La Guajira, Córdoba und Cesar, aber nicht in Santa Marta

ZUDarüber hinaus wurden im Berichtszeitraum zahlreiche mobile Brigaden in verschiedenen Teilen der Stadt und ihren ländlichen Gebieten eingesetzt, um eine umfassende Abdeckung in verschiedenen Gebieten sicherzustellen. Sektoren, in denen es Präsenz gab, wie unter anderem: Coliseo Menor, Pescaito, Chimila, Cerro de las Tres Cruces, Bonda, Universidad del Magdalena, Guacoche und Valle de Gaira.

Das Bezirksplanungssekretariat arbeitet weiterhin unermüdlich daran, sicherzustellen, dass alle Bürger Zugang zu den Dienstleistungen von Sisbén haben.und trägt so zur Verbesserung der Lebensqualität der Einwohner von Santa Marta bei. Unter der Leitung von Bürgermeister Carlos Pinedo Cuello werden wir weiterhin viele weitere Bereiche der Stadt erreichen, um ihnen einen guten Service zu bieten.

-

PREV Dies waren die ersten zehn Jahre der Herrschaft Felipes VI
NEXT Formationen, wann sie spielen, wie und wo man LIVE zuschauen kann