Der hohe Betrag, den eine Familie monatlich für Strom, Gas, Transport und Wasser in der AMBA ausgeben muss

-

Eine Familie, die dazu bestimmt ist fast 120.000 US-Dollar während Mai das bezahlen Tarife aus Licht, Gas Und Wasser in der Metropolregion Buenos Aires (AMBA), heißt es in einem von UBA-Conicet erstellten Bericht des IIEP Rates and Subsidies Observatory. In diesem Budget sind auch Reisen enthalten öffentlicher Verkehr.

Im April beliefen sich diese Ausgaben auf etwa 102.000 US-Dollar. Dadurch vergrößerte sich der Korb öffentlicher Dienstleistungen 15,6 % im Vergleich zum Vormonat und 295 % seit Dezemberso das von UBA-Conicet durchgeführte IIEP Rates and Subsidies Observatory.

Lesen Sie auch: Die Regierung hat das Einfrieren der Gaspreise für Mai offiziell erklärt, um einen Anstieg der Inflation zu verhindern

Im Mai benötigt ein durchschnittlicher Haushalt 118.825 $ um Ihren Energie-, Transport- und Trinkwasserbedarf zu Hause zu decken. Die Arbeit zeigte, dass die Den größten Zuwachs gab es bei Erdgasmit einem Steigerung um 893 % im Vergleich zum letzten Monat des Jahres 2023.

An zweiter Stelle stand der Transport, mit einer Erhöhung des Tarifplans 410 % Bisher dieses Jahr; er folgte Er Wasser mit einer Variation von 209 % und schließlich die elektrische Energie mit einer Steigerung von 124 %.

Im Mai benötigte eine Familie 88.725 US-Dollar mehr als im Dezember, um den Korb öffentlicher Dienstleistungen zu decken (Foto: IIEP Rates and Subsidies Observatory)

„Mit diesen Werten wird im Mai der Korb der öffentlichen Dienstleistungen der AMBA präsentiert nimmt 14 % des durchschnittlichen Monatsgehalts einwährend das größte Gewicht innerhalb der Dienstleistungen den Ausgaben zukommt Transport“, angegeben vom IIEP Rates and Subsidies Observatory.

Das spiegelte auch die Umfrage wider Die realen Subventionen gingen um 40,8 % zurück im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres. Bei April-Werten häufen sich die Subventionen 11 Milliarden Dollar in den letzten zwölf Monaten, was „einem echten Rückgang von 20 %“ entspricht.

Wie viel Geld brauchte eine Familie im Mai, um die Gebühren zu decken?

A heim durchschnittlich erforderlich 118.825 $ zur Deckung der Kosten für Strom, Wasser, Gas und öffentliche Verkehrsmittel in der Stadt und im Großraum Buenos Aires. Dem Bericht zufolge handelt es sich um einen Korb öffentlicher Dienstleistungen um 295 % gestiegen von Dezember bis März und die Werte der Energietarife und Transport sind die folgenden:

  • Gastarif: durchschnittlich 29.364 $.
  • Stromtarif: durchschnittlich 27.924 $
  • Wasserpreis: durchschnittlich 20.631 $.
  • Busfahrschein: 270 $ in AMBA und 666 $ in den Provinzen

Ein durchschnittlicher Haushalt benötigte 118.825 US-Dollar, um die Kosten für Strom, Wasser, Gas und öffentliche Verkehrsmittel zu bezahlen. (Foto: NA / Marcelo Capece)

Dem Bericht zufolge belief sich der Anstieg der Ausgaben für öffentliche Dienstleistungen im Vergleich zum April auf 15,6 %. Der Anstieg ist auf einen höheren Verbrauch von Erdgas und elektrischer Energie zurückzuführen.

Lesen Sie auch: SUAF de ANSES: Die Regierung hat seit Juni die neuen Tarife und Grenzen für die Erhebung von Familienbeihilfen festgelegt

Korb öffentlicher Dienstleistungen: Welchen Einfluss hat das durchschnittliche erfasste Gehalt?

Die Umfrage ergab, dass die Korb öffentlicher Dienstleistungen der AMBA beträgt 14 % des durchschnittlichen Gehalts Mai. Als nächstes folgt die Darstellung des Arbeiterlohns im Vergleich zu den Energie-, Wasser- und Bustarifen.

  • Transport: 3. 4 % des durchschnittlichen erfassten Gehalts;
  • Erdgas: 25 %
  • Elektrische Energie: 24 %
  • Wasser: 17 %
Die Umfrage ergab, dass der AMBA-Korb für öffentliche Dienstleistungen 14 % des im März verzeichneten Durchschnittsgehalts ausmacht. (Foto: IIEP Rates and Subsidies Observatory)

Die Umfrage ergab, dass der AMBA-Korb für öffentliche Dienstleistungen 14 % des im März verzeichneten Durchschnittsgehalts ausmacht. (Foto: IIEP Rates and Subsidies Observatory)

Die Erweiterung des Korbs öffentlicher Dienstleistungen ab Dezember 2023

Der von UBA-Conicet erstellte monatliche Bericht des IIEP Rates and Subsidies Observatory zeigte, dass die Kosten für die Gesamtkorb erhöht 295 % im Vergleich zu Dezember 2023. Der Anstieg erklärt sich aus der Anpassung der Transporttarife im Januar und Februar; Strom im Februar und Wasser und Erdgas im April.

In der Aufschlüsselung nach Diensten sind die Erdgas Es war der Dienst, der im Vergleich zum letzten Monat des Jahres 2023 den größten Anstieg verzeichnete. Nachfolgend der Anstieg jedes Dienstes im Zeitraum Dezember-Mai.

  • Erdgas: 893 %
  • Transport: 410 %
  • Wasser: 209 %
  • Licht: 124 %
  • Warenkorbsteigerung: 295 %.

So entsteht im Mai eine Familie benötigte 88.725 $ mehr als im Dezember, um den Korb der öffentlichen Dienstleistungen abzudecken.

-

PREV Laut NASA wird in diesem Sommer eine seltene Sternexplosion sichtbar sein
NEXT Alle Gold Lion-Gewinner im kreativen B2B