Was sind die drei innovativen Missionen zur Suche nach außerirdischem Leben?

Was sind die drei innovativen Missionen zur Suche nach außerirdischem Leben?
Was sind die drei innovativen Missionen zur Suche nach außerirdischem Leben?
-

Seit Jahren schon Amerikanische Raumfahrtbehörde ist an dieser Suche beteiligt und hat bei dieser Gelegenheit das Ziel, die Möglichkeit zu untersuchen, dass die eisbedeckten Ozeanwelten in unserem Sonnensystem bewohnt sind. Die drei innovativen Missionen sind der Startschuss für die Clipper Europa, Dragonfly Titan und ExoMars Rover.

Clipper Europa: die NASA-Mission, die dieses Jahr stattfinden wird

Europa Clipper.jpg

Der Europa Clipper der NASA.

Er 10. Oktober 2024, plant die US-Behörde den Start des größten jemals gebauten Raumschiffs. Es wird sich in der Umlaufbahn befinden Jupiter und Ihre Suche wird im angezeigt Europa des Planetena, ein Mond von der gleichen Größe wie der der Erde erwartet Sie.

Entsprechend TOPF „Der Europa Clipper wird eine detaillierte Erkundung des Jupitermondes Europa durchführen und untersuchen, ob der eisige Mond könnte lebensfreundliche Bedingungen bieten“.

Europa wurde als wesentliches Terrain in unserem Sonnensystem identifiziert, auf dem sich möglicherweise außerirdisches Leben befindet. Wissenschaftler glauben sogar, dass Außerirdische Sie könnten sich in einem Ozean befinden, der unter der eisigen Kruste des Mondes verborgen ist. Auf jeden Fall das Schiff Es wird seine Präsenz dort erst im April 2030 entfalten.

Libellen-Titan

Die zweite Mission der NASA ist Libellewas bestimmt ist Titan, Saturns größter Mond. Um dorthin zu gelangen, werden sie einen Roboterhubschrauber starten, der vertikal starten und landen kann. Es wird erwartet, dass dies auch der Fall sein wird startet im Juli 2028 und erreicht sein Ziel im Jahr 2034.

„Titan ist ein Analogon der frühen Erde und könnte Hinweise auf caWie Leben auf unserem Planeten entstehen konnte“, erläuterte die Raumfahrtbehörde und geht davon aus, dass dieser Mond in seinen frühen Tagen unserem Planeten ähnlich war.

Während seiner Mission Libelle Es wird auf organischen Dünen und dem Boden eines Einschlagkraters reiten, wo einst flüssiges Wasser und die komplexen organischen Materialien, die für das Leben notwendig sind, zusammenlebten.

ExoMars Rover

Diese letzte Mission war ein Projekt der Europäische Weltraumorganisation in dem die TOPF stellte Ressourcen bereit und half bei der Gestaltung der Schlüsselelemente für die Durchführung. Das Ziel ist zu erreichen Mars.

Der Rosalind Franklin ExoMars Roverist ein sechsrädriges Astromobil, das mit einem Probenbohrer und einer Laborschublade nach Spuren vergangener Leben suchen soll. Wie die NASA erklärte, ist eines der wichtigsten Ziele der Mission „Suchen Sie nach organischem Material in Proben, die im Rahmen der Bohrarbeiten des Rovers gesammelt wurden..

Nachdem unberührtes Material unter der Marsoberfläche gesammelt wurde, werden Proben von wissenschaftlichem Interesse in die MOMA-Öfen gegeben. Der aus den erhitzten Proben freigesetzte Dampf wird durch Gaschromatographie auf kohlenstoffhaltige Chemikalien und analysiert Sie sind an sich keine Lebenszeichen.

Einige organische Moleküle lagern sich jedoch in Zellen ab und könnten, wenn sie entdeckt würden, dies tunn Spuren potenziellen Lebens in der Marssphäre liefern.

-

PREV María Valenzuela und ihre Tochter erlitten in Tortuguitas einen Autounfall
NEXT Genießen Sie den „Las Fiestas Prime Day“ am 28. Juni in Medinaceli (Soria).