Bei einer schockierenden Explosion an einer Tankstelle in Peru starben ein Mensch und 46 wurden verletzt

Bei einer schockierenden Explosion an einer Tankstelle in Peru starben ein Mensch und 46 wurden verletzt
Bei einer schockierenden Explosion an einer Tankstelle in Peru starben ein Mensch und 46 wurden verletzt
-

EFE-Agentur
Eine Explosion an einer Tankstelle im Bezirk Villa Maria del Triunfo -gelegen in Kalk, Peru-, endete nach Angaben des peruanischen Gesundheitsministeriums mit einem Todesfall und 46 Verletzten sowie schweren Schäden an Häusern, Fahrzeugen und einem nahegelegenen Einkaufszentrum.

Die Verletzten wurden nach der Explosion schnell in umliegende Krankenhäuser gebracht. Laut Ciro Mestas, Vizeminister für Sozialleistungen des Gesundheitsministeriums, handelt es sich bei dem Verstorbenen um einen Mann, der an der Tankstelle gearbeitet hat.

In Bildern aufgenommen von Kanal N, Von einer Überwachungskamera in der Umgebung können Sie sehen, wie die Explosion eine Rauchwolke aufwirbelte, die schon von weitem sichtbar war.

Ángel Castro, der Allgemeine Feuerwehr von Peruwiederum erklärte Canal N an diesem Dienstagmorgen, dass die Bürger das Gebiet verlassen müssen, da sie ein Leck aus einem immer noch nicht kontrollieren können CNG-Gastankwagen.

Der peruanische Präsident Dina Boluarte Er bedauerte, was an der Tankstelle Villa María del Triunfo passiert ist, und wies darauf hin, dass die Exekutive die Sofortmaßnahmen für die Verletzten koordiniert und die von diesem Unfall Betroffenen unterstützt.

Warum kam es zu der Explosion an der Tankstelle?

Tankstelle, die in Lima eine Explosion erlitten hat.

Foto: Paolo Aguilar/EFE.

In seinem Social-Network-Konto X teilte der Gesundheitsminister mit, César Vasquezberichtete, dass Notfallprotokolle aktiviert worden seien und Einheiten der Medizinischer Notfalldienst (SAMU) in die Gegend.

Die Bilder, die schnell viral gingen, zeigten den an der Tankstelle entstandenen Schaden halbzerstörte AnlagenBusse mit zerbrochenen Fenstern, in umliegenden Häusern verstreute Trümmer und sogar eine große Gasflasche, die in einem nahegelegenen Haus eingebettet war.

Die Zerstörung wiederholte sich Fast Food Läden und Geschäfte in einem nahegelegenen Einkaufszentrum an einer Hauptstraße dieses bevölkerungsreichen Viertels der peruanischen Hauptstadt.

Entsprechend der Aufsichtsbehörde für Investitionen in Energie und Bergbau„Das Ereignis ereignete sich während des Ladevorgangs von komprimiertem Erdgas (CNG) in einen Tankwagen, der an der Ladestation versorgt wurde.“

-

NEXT Die Registrierung wird auf den Stufen 2 und 3 fortgesetzt, um einen Bonus auf die Erdgaskomponente zu erhalten