Pancho Saavedra widmete dem verstorbenen Reiseleiter eine Botschaft: „Wir werden uns an Sie erinnern“

Pancho Saavedra widmete dem verstorbenen Reiseleiter eine Botschaft: „Wir werden uns an Sie erinnern“
Pancho Saavedra widmete dem verstorbenen Reiseleiter eine Botschaft: „Wir werden uns an Sie erinnern“
-

Diesen Montag das Team Partners for the World wurde in Äthiopien Opfer einer tödlichen Schießerei. Das beendete das Leben eines Mitglieds des örtlichen Teams.

Während die Produktion des Programms, die einen erfolgreichen Drehtag abgeschlossen hatte, den vom Stamm der Mursi bewohnten Ort verließ, versuchten einige Personen außerhalb des Ortes, den Lastwagen anzuhalten, in dem sie unterwegs waren.

Um jedoch Kriminellen aus dem Weg zu gehen, Toni EspadasFotograf und Reiseleiter, der die Chilenen begleitete, wurde tödlich erschossen das hat seinen Tod verursacht.

Francisco Saavedra hat Toni Espadas eine herzliche Nachricht geschrieben

Einige Stunden nach dem Angriff Francisco „Pancho“ Saavedrader zusammen mit Jorge Zabaleta den Raum leitet und bei dem unglücklichen Ereignis anwesend war, hinterließ eine emotionale Nachricht auf dem Instagram des verstorbenen Spaniersder seine Erfahrungen in Afrika in sozialen Netzwerken teilte.

“Lieber Freund, Ich weiß, wie sehr du Afrika geliebt hast. Letzte Nacht haben wir darüber gesprochen„schrieb das Gesicht von Channel 13, der zusammen mit seinem Co-Animator und dem Team Espadas im Jahr 2023 bei einem Besuch in Uganda kennengelernt hatte, wo der Gründer von Rift Valley sie mitnahm, um die Gorillas zu treffen.

“Ruhe in Frieden. Wir werden immer an Dich denken”fügte Saavedra hinzu und füllte die Antworten mit Botschaften der Unterstützung und des Beileids an Espadas‘ Verwandte.

-

NEXT Dep. Morón vs. San Miguel live: So kommen sie zum Spiel