Trump reagiert in Truth Social auf die Kritik, die er für seine Rede in Texas erhalten hat

Trump reagiert in Truth Social auf die Kritik, die er für seine Rede in Texas erhalten hat
Trump reagiert in Truth Social auf die Kritik, die er für seine Rede in Texas erhalten hat
-

Als Reaktion auf den Spott, den er dafür erhielt, dass er mitten in einer Rede, die er am Wochenende bei der jährlichen Veranstaltung der National Rifle Association hielt, mehr als 30 Sekunden lang erstarrte, attackierte Donald Trump Joe Biden.

Während des Auftritts in Dallas ermutigte Trump (77) bewaffnete Texaner, vor der Präsidentschaftswahl im November zu wählen, als er plötzlich verstummte.

Die Anhänger von Präsident Joe Biden griffen den ehemaligen Präsidenten schnell an, und einige Mitglieder seines Wahlkampfteams nannten ihn „schwach“ und stellten die kognitiven Fähigkeiten des Republikaners in Frage.

Allerdings versicherte Trump in einer Veröffentlichung von Truth Social, dass es sich um eine Erfindung des Biden-Teams handele.

„Biden und sein Team haben erfunden, dass ich 30 Sekunden lang erstarrte, während die musikalische Pause begann, während in Wirklichkeit die Zeitspanne von 30 bis 60 Sekunden Stille während jeder meiner Reden, in denen wir diese Musik spielen, normal ist“, bestritt er . .

Trump versuchte, Fakten zu verdrehen, um den Präsidenten anzugreifen, der oft wegen seines Gedächtnisses und seiner kognitiven Fähigkeiten kritisiert wird.

„Der Grund, warum sie diese Fake News verbreiten, ist, dass Biden ständig erstarrt, keine zwei Worte zusammenbekommt und selten ohne Hilfe von der Bühne kommt. „Donald Trump ist nicht gelähmt!“

Bild in der Galerie öffnen

Der ehemalige Präsident versicherte, dass die Schweigepause während seiner Reden „normal“ sei (AP)

Am Samstag lobte Trump die Texaner und ihre Wild-West-Traditionen vor einem „noch nie dagewesenen Publikum“, das voller „leidenschaftlicher Patrioten“ war.

Schweigen kann ein nützliches Mittel sein, um bestimmte Themen hervorzuheben und sicherzustellen, dass wichtige Botschaften verstanden werden. Allerdings beendete der ehemalige Präsident einen Teil seiner Rede und sagte 30 Sekunden lang kein Wort mehr.

„Der unabhängige Charakter von Texas wurde von Cowboys und Viehzüchtern, Viehzüchtern und Wildhütern, Ölarbeitern, Soldaten und den ersten Familien geprägt, die mutig kamen, um dieses Land zu besiedeln“, sagte er der Menge.

„Viele kamen mit nichts als ihren Stiefeln, ein wenig Kleidung und ihrer Waffe im Holster hierher. „Gemeinsam haben sie die Vereinigten Staaten zur größten Nation der Weltgeschichte gemacht“, schloss er vor seiner halbminütigen Pause.

Auf jeden Fall war es nicht nur Trumps Schweigen, das für Gesprächsstoff sorgte.

Irgendwann taumelte der ehemalige Präsident und musste sich am Rednerpult festhalten, um nicht zu fallen, was viele dazu veranlasste, seine Fähigkeit, das Gleichgewicht zu halten, zu kritisieren.

Trump reagierte auch auf diese Kommentare und argumentierte, dass die Struktur schwach sei, und prahlte sogar mit seinen motorischen Fähigkeiten.

„Was die Situation mit dem Rednerpult betrifft, so habe ich dank meiner guten Reflexe und meiner Kraft, zwei Fähigkeiten, die Joe Biden nicht besitzt, verhindert, dass es herunterfällt“, stellte er klar.

Nach dem unangenehmen Moment machte Trump einen Kommentar, der möglicherweise an den derzeitigen Präsidenten gerichtet war, und rief aus: „[El atril] „Es neigt sich weiterhin nach links … wie viele andere Dinge.“

Übersetzung von María Luz Avila

-

NEXT Dep. Morón vs. San Miguel live: So kommen sie zum Spiel