Was passiert, wenn Donald Trump im Prozess wegen Dokumentenfälschung für schuldig befunden wird?

Was passiert, wenn Donald Trump im Prozess wegen Dokumentenfälschung für schuldig befunden wird?
Was passiert, wenn Donald Trump im Prozess wegen Dokumentenfälschung für schuldig befunden wird?
-

Donald Trump führt im US-Präsidentschaftswahlkampf den amtierenden Präsidenten Joe Biden an, doch er ist in einen historischen Prozess verwickelt, der offenbar zu Ende geht.

Der Prozess gegen den ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, ist in der Endphase. Dem ehemaligen Präsidenten wird vorgeworfen, 34 Buchhaltungsunterlagen gefälscht und eine Zahlung von 13.000 US-Dollar an die Pornodarstellerin Stormy Daniels verschwiegen zu haben.

Trotz des Skandals wurde am 21. Mai Trump beschloss, nicht auszusagen zu seiner Verteidigung im historischen Prozess. Darüber hinaus erklärte die Verteidigung des Milliardärs, dass sie nicht vorhabe, weitere Zeugen aufzurufen.

Patricio Chávez möchte mit einer Schutzklage in die Versammlung zurückkehren

Hier entlang, Donald Trump Sie müssen auf die endgültigen Argumente einer zwölfköpfigen Jury warten, um das endgültige Urteil zu erfahren.

Die Frage ist nun, was passieren würde, wenn Trump für schuldig befunden würde. Folgendes sollten Sie wissen:

Könnte er für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten kandidieren?

Nun könnte der ehemalige Präsident das Rennen als Präsidentschaftskandidat fortsetzen. Wie das Time Magazine erklärt: „Eine Verurteilung wegen eines Verbrechens führt nicht zum Ausschluss Trumpf seinen Präsidentschaftswahlkampf fortzusetzen, selbst wenn er inhaftiert wäre.

Dies liegt daran, dass laut US-Verfassung alle Bürger, die mindestens 35 Jahre alt sind, für ein Amt kandidieren können.

Könnte ich ins Gefängnis gehen?

Trump könnte zu einer Gefängnisstrafe von bis zu vier Jahren verurteilt werden. Darüber hinaus könnten sie Ihnen Ihr Wahlrecht entziehen.

Es ist zu beachten, dass die meisten gewaltfreien Ersttäter mit einer Bewährungs- und Geldstrafe belegt werden können.

Donald Trump, 77, könnte verurteilt werden eine Geldstrafe zahlen und Zeitaufsicht absitzenaufgrund seines Alters und des Fehlens einer Vorstrafe.

-

PREV Erneute Verschiebung der Rückkehr des Starliners mit zwei Astronauten von der ISS
NEXT IAG bietet der Konkurrenz an, 52 % der Strecken von Air Europa zu verkaufen, um das Unternehmen zu übernehmen