Ein Tag zur Ehrung der ersten in der realen Welt aufgezeichneten Bitcoin-Transaktion

-

Jeden 22. Mai feiert die Bitcoin-Community den Bitcoin Pizza Day als Hommage an die erste Transaktion, bei der Bitcoin zum Kauf einer physischen Ware verwendet wurde.

Der Bitcoin Pizza Day ist eine Feier, die im Herzen der Krypto-Community ins Leben gerufen wurde und darauf abzielt, die erste aufgezeichnete Bitcoin-Transaktion in der realen Welt zu feiern. Diese Transaktion wurde im Mai 2010 vom Programmierer Laszlo Hanyecz durchgeführt, um zwei Familienpizzen zu kaufen, die derzeit als die beiden teuersten Pizzen der Geschichte gelten.

Kurz gesagt handelt es sich um eine Transaktion, die zu einem historischen Ereignis geworden ist und die gesamte Kryptowährungsgemeinschaft an das transformative Potenzial neuer Technologien erinnert.

22. Mai 2010, ein historischer Tag für Bitcoin

Der 22. Mai 2010 wird als der Tag in Erinnerung bleiben, an dem Bitcoin wurde erstmals in der realen Welt als Zahlungsmittel verwendet. Einige Tage zuvor hatte Hanyecz im Bitcoin Talk-Forum gepostet, dass er zwei Pizzen mit Bitcoins kaufen wollte.

Bitcoin-Pizza-TagBitcoin-Pizza-Tag

Konkret sagte der Programmierer, er sei bereit, jedem, der ihm anbot, ihm zwei große Pizzen nach Hause zu bringen, 10.000 BTC zu zahlen. Hanyecz beschrieb, wie sehr er Pizzen mochte und bestätigte einige Tage später, dass er erfolgreich 10.000 BTC gegen zwei Familienpizzas eingetauscht hatte.

Hanyecz schickte die 10.000-BTC-Transaktion an Jeremy Sturdivant, einen 19-jährigen Studenten, der das Pseudonym „Jercos“ verwendete und die Pizzen bei Papa John’s bestellte. Sturdivant bezahlte die Pizzen an die Fast-Food-Kette und schickte sie zu Hanyecz nach Hause, wobei er die 10.000 BTC als Bezahlung vom Programmierer akzeptierte.

Der Bitcoin Pizza Day, wie dieser historische Tag genannt wird, an dem Hanyecz zwei Pizzen mit Bitcoins kaufte, öffnete der Kryptowährung die Türen, um die virtuelle Welt in die reale Welt zu verlassen, einen neuen Anwendungsfall zu erkunden und auf eine einfach außergewöhnliche Weise geschätzt zu werden.

Zu diesem Zeitpunkt waren 10.000 Bitcoins etwa 41 US-Dollar wert, und es war das erste Mal (aktuell), dass die Kryptowährung, die Open-Source-System für dezentrales elektronisches Geld, entwickelt von Satoshi Nakamotowurde in der realen Welt als Zahlungsmittel verwendet.

Bis heute ist der Preis von Bitcoin deutlich gestiegen und übersteigt 70.000 US-Dollar pro Einheit, sodass diese beiden Pizzen nicht weniger wert wären 700 Millionen Dollar.

-

PREV E-Day, ein Prequel zur ursprünglichen Trilogie
NEXT Gears of War: E-Day, Prequel der Saga, bestätigt; erscheint am ersten Tag im Xbox Game Pass