Amyl & The Sniffers: Erneuerung des Punk mit „U Should Not Be Doing That“

Amyl & The Sniffers: Erneuerung des Punk mit „U Should Not Be Doing That“
Amyl & The Sniffers: Erneuerung des Punk mit „U Should Not Be Doing That“
-

Amyl und die Schnüffler Mit einer klaren Botschaft und unverkennbarer Energie kehren sie auf die Bühne zurück. Nach drei Jahren der Stille veröffentlicht die australische Band ihre neue Single Das solltest du nicht tunbegleitet von Seite B Faktenzwei Songs, die mit ihrer Authentizität und Kühnheit versprechen, die Punkszene aufzurütteln.

Sängerin Amy Taylor beißt sich nicht auf die Zunge, wenn sie über ihr jüngstes Werk spricht: „Es ist ein Lied, das die Leute zum Lachen bringt, aber auch eine Verhöhnung der Überraschung, die ein wenig gewagte Kleidung immer noch hervorruft, und der kindischen Art, in der sich die Musikgemeinschaft bewegt.“ ” Laut Taylor handelt es sich bei dem Lied um eine komödiantische Art, „das Gesicht eines Hundes mit seiner eigenen Pisse einzureiben, nachdem er auf Ihren Lieblingsteppich gepinkelt hat“.

Aufgenommen mit dem Produzenten Nick Launay, der für seine Arbeit mit bekannt ist Nick Cave und die Bad Seeds Und Ja, ja, ja, Das solltest du nicht tun Es ist das erste neue Material seit ihrem zweiten Album Trost für mich 2021. Die Band hat außerdem eine intime Show im Londoner Scala am 27. Mai bestätigt, bevor sie am 26. Mai als Headliner beim Beaded Theory Festival auftritt und im Juli und August eine Nordamerika-Tournee startet, einschließlich Terminen als Support Foo-Kämpfer. Wir für unseren Teil werden sie auch in ein paar Tagen sehen können, nämlich am Donnerstag, den 30. Mai, im Primavera Sound.

Zurück zum neuen Song: Die Single wird am 24. Mai in einer limitierten 7″-Edition über Rough Trade veröffentlicht, ein Schritt, der das Engagement der Band zeigt, die Essenz von Vinyl im digitalen Zeitalter am Leben zu erhalten.

Amyl und die Schnüffler Sie sind nicht nur hier, um zu unterhalten, sondern um Normen herauszufordern und uns daran zu erinnern, dass Punk ein Kanal für freie, ungefilterte Meinungsäußerung bleibt. Mit Das solltest du nicht tunpositioniert sich die Band einmal mehr als entscheidende Stimme der zeitgenössischen Musik, bereit, Lärm zu machen und Spuren zu hinterlassen.

-

NEXT Feuer, Gummigeschosse und Pfefferspray: So wurde die Demonstration im Kongress erlebt