Hervorragender Empfang des Projekts The Spanish Wave bei The Great Escape

Hervorragender Empfang des Projekts The Spanish Wave bei The Great Escape
Hervorragender Empfang des Projekts The Spanish Wave bei The Great Escape
-

Hervorragende Aufnahme des Projekts zur Internationalisierung spanischer Talente Die spanische Welle beim englischen Festival Die grosse Fluchtdie am stattfand 15. bis 18. Mai.

Die Initiative Die spanische WelleGefahren Live Nation Spanien, fegt das The Great Escape Festival und macht Spanien zum Schwerpunkt aufstrebender Talente. Und mehr als 2.000 Teilnehmer besuchten die Projektpräsentationen, zusätzlich zu den 350 Fachdelegierten vor Ort Lernen Sie die Spanier kennen und in der exklusiven Präsentation der IEA.

Und das Projekt eröffnete seine Zeit in Brighton mit einer Konferenz „Spanien, Europa, Latam… Joining The Dots“, bei der Spanien als Brücke zwischen Künstlern aus Lateinamerika und Europa unter der Leitung von vorgeschlagen wurde Tomas Crespo, Maxime Dodinet (Sony Music), Beatriz de la Guardia (Planet Events bei Live Nation Spain), José Luis Seijas (Candela Records/Latino Life UK) und Rotes Meer (Jungenton). Eine weitere der vielen Veranstaltungen, die stattfanden und die größte Besucherzahl verzeichnete, war „Meet The Spaniards“, eine Konferenz, die das Talent und die Möglichkeiten Spaniens als Land im Panorama hervorhob.

Andererseits traten an den vorgesehenen Tagen mehrere Künstler auf dem Festival auf, darunter auch der Singer-Songwriter Ona Mafalda, Eva Ruiz, Sila Lua, Mavic, Frauen, Klangdepression, Die Schlucke entweder Lala Hayden. Eine der Überraschungen des Abends war auch der Auftritt der schottischen Band Slixdie Teil des Mad Cool Festival-Lineups sind, präsentiert von The Spanish Wave.

Andererseits präsentierte The Spanish Wave vor dem Erfolg beim britischen Festival mehrere Künstler auf den Festivals: Liverpool Sound City und Focus Wales, um ihre „UK Tour“ zu beenden. Ohne Zweifel ist The Spanish Wave bei diesen Veranstaltungen präsent und präsentiert eine Reihe nationaler Talente, und zwar in Zusammenarbeit mit AIE, Fundación SGAE, Instituto Cervantes, British Council, Live Nation España, Ticketmaster España, Radio 3, Mondo Sonoro, DIY , Sonido Muchacho, Altafonte, Houston Party, Sonidos Líquidos, Mallorca Live Festival, Mercury Wheels, Planet Events, Producciones Baltimore, Mad Cool Festival und VEVO.

-

PREV Mit welchen Kartellen haben Sie Frieden vermittelt? – Das Finanzielle
NEXT INDH-Protokoll: Wie die Beschwerde gegen Mario Desbordes genehmigt wurde