Bitcoin Pizza Day: Ein Stück Krypto-Geschichte

Bitcoin Pizza Day: Ein Stück Krypto-Geschichte
Bitcoin Pizza Day: Ein Stück Krypto-Geschichte
-
  • (Mexiko) Am 22. Mai feiert die Krypto-Community den Bitcoin Pizza Day, der eine der ersten Nutzungen von Bitcoin als Tauschmethode markiert.
  • – Alles geht auf das Jahr 2010 zurück, als Bitcoin noch relativ unbekannt war. Am 18. Mai veröffentlichte Laszlo Hanyecz, ein Softwareentwickler und einer der ersten Bitcoin-Enthusiasten, im BitcoinInTalk-Forum, dass er der Person, die zwei Pizzen an sein Haus in Jacksonville, Florida, geschickt hatte, 10.000 BTC zahlen würde. Damals war diese Kryptowährung Bruchteile eines Dollars wert, etwa 0,0041 Cent. Tage später, am 22. Mai, nahm ein Benutzer namens „Jercos“ das Angebot an und bestellte zwei Papa John’s-Pizzen für Hanyecz.
  • – Dieser Austausch war ein frühes Beispiel für die Fähigkeit von Bitcoin, als Zahlungsmittel zu fungieren. Im Jahr 2010 betrug der ungefähre Wert von 10.000 BTC etwa 41 US-Dollar. Heute jedoch, mit einem Wert von knapp über 10 Milliarden mexikanischen Pesos, könnte man mit diesen Bitcoins 28 Millionen Pizzen, 524 Millionen Tacos al Pastor oder 250 Millionen Tlayudas kaufen.
  • – Als diese historischen Pizzen gekauft wurden, gab es etwa 180.000 Bitcoin-Wallet-Adressen mit nur etwa tausend aktiven Adressen. Heute gibt es rund 1 Milliarde BTC-Adressen mit rund 1 Million aktiven Nutzern.
  • – Aber was ist mit dem Benutzer passiert, der die 10.000 BTC erhalten hat? Dank der Transparenzeigenschaften der Blockchain wissen wir, dass „Jercos“ knapp 10 Minuten brauchte, um sein Vermögen von der Adresse, an der es die Transaktion erhalten hat, an diese Adresse zu verschieben, wo bis heute die restlichen 5.778 BTCs aufbewahrt werden und deren letzte Die Bewegung wurde im Jahr 2010 aufgezeichnet.
  • – „Im Jahr 2010 war der Kauf von Bitcoin eine komplizierte Aufgabe, die nur Technikbegeisterte interessierte. Der Bitcoin Pizza Day erinnert daran, wie in weniger als 15 Jahren kleine Transaktionen, die zuvor in Tausenden oder Zehntausenden von Bitcoins getätigt wurden, von weniger als tausend Pesos auf Milliarden angewachsen sind. Dennoch befindet sich Bitcoin noch in einem frühen Entwicklungsstadium und die Möglichkeit für Menschen, ihr Vermögen zu vermehren, bleibt offen.”, Felipe Vallejo, Generaldirektor von Bitso in Mexiko.

Mehr erfahren: Wann wird Bitcoin neue Allzeithochs erreichen?

Mehr erfahren: Die brasilianische Zentralbank bereitet einen Vorschlag zur Regulierung von Kryptowährungen vor

Mehr erfahren: Schlüssel zu Web3, der neuen Ära des Internets

-

PREV Hochwasserwarnung für mehrere Gemeinden herausgegeben | Zeit
NEXT „Der Akolyth“, eine weitere irrelevante „Star Wars“-Anekdote