In einer Schießpulverfabrik in Soacha wird eine starke Explosion registriert. Das ist bekannt

In einer Schießpulverfabrik in Soacha wird eine starke Explosion registriert. Das ist bekannt
In einer Schießpulverfabrik in Soacha wird eine starke Explosion registriert. Das ist bekannt
-

Feuerwehrleute aus Soacha und Bogotá kümmern sich um die Situation.

Foto: Caracol TV

Am Nachmittag dieses Mittwochs, dem 22. Mai 2024, kam es in einem Pulverlager in der Gemeinde Soacha zu einer Explosion. Der Notfall wurde in mehreren Videos aufgezeichnet, die von Bewohnern des Sektors geteilt wurden. Dort können Sie Momente der Angst unter den Nachbarn in der Nähe des Hauptquartiers von Pirotécnicos El Vaquero sehen, wo sich der Vorfall ereignete. Die Pulverdeponie in der Nähe eines Polizeikommandos in Soacha zwang zur Evakuierung der Einrichtungen aus Sicherheitsgründen.

Mehr lesen: Besorgniserregender Anstieg der Erpressung in Bogotá: an einigen Orten über 150 %

Die in sozialen Netzwerken geteilten Videos zeigen die Explosionen von Pyrotechnik und weißen Rauch, der in den Himmel steigt. Inmitten dieser Situation wurde berichtet, dass in angrenzenden Gebieten Trümmer von Feuerwerkskörpern herunterfielen, was die Besorgnis der örtlichen Bevölkerung verstärkte.

Sie könnten interessiert sein an: DIAN hat den Adidas-Store in Bogotá wegen Abrechnungsfehlern geschlossen

Bisher ist die Bilanz der Betroffenen bzw. der strukturellen Schäden nicht bekannt. Allerdings gibt es in der Gegend bereits andere Hilfsorganisationen, darunter auch Krankenwagen, um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein.

Ebenso erwähnte die Feuerwehr von Bogotá, dass die Stationen Puente Aranda, Kennedy und Central mit Unterstützung des Gefahrstoffteams in der Gemeinde Soacha Unterstützung leisten, um das Feuer löschen zu können.

Angesichts der Situation verwies der Bürgermeister von Soacha in seinem Bericht an die Share-Nachbarschaft auf das Problem. Derzeit reagieren alle Behörden auf den Notfall. „Wir werden über die Maßnahmen und die Auswirkungen dieses Sachverhalts berichten.“

Neuigkeiten in der Entwicklung.

Weitere Nachrichten aus der Hauptstadt und Cundinamarca finden Sie im Abschnitt Bogotá von Der Beobachter.

-

PREV Gold gewinnt nach schwachen US-Wirtschaftsdaten an Zugkraft
NEXT Albanien hatte mehr Ruhe als Modrics Kroatien und war in der Qual des spannendsten Spiels der Europameisterschaft gleichauf