Drei junge Leute wurden zur Gasinhalation nach Pasteur gebracht

Drei junge Leute wurden zur Gasinhalation nach Pasteur gebracht
Drei junge Leute wurden zur Gasinhalation nach Pasteur gebracht
-


22. Mai 202422. Mai 2024

Zwei Frauen in den Zwanzigern und ein junger Minderjähriger wurden in das Pasteur-Krankenhaus gebracht, weil sie Gas aus einem selbstgebauten Leck eingeatmet hatten.

Konkret handelte es sich bei den Betroffenen um zwei Frauen im Alter von 23 und 25 Jahren sowie einen 17-jährigen Teenager. Letzterer wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Villa María in das oben genannte Krankenhaus verlegt.

Die beiden Frauen wurden von einem anderen Rettungsdienst, vermutlich 107, verlegt. Glücklicherweise zeigte keine dieser drei Personen ernsthafte Symptome.

Der Vorfall ereignete sich gestern Morgen gegen 5 Uhr morgens in einem Haus in der Ramiro-Suárez-Straße 200.

Service Information:

Mehr Informationen?

– Treten Sie unserer Gruppe bei Nachricht: Klicken Sie hier

– Treten Sie unserem Kanal bei WhatsApp: Klicken Sie hier

– Schreiben Sie uns per WhatsApp: Klicken Sie hier

– Folgen Sie uns Facebook: Klicken Sie hier

– Durchsuchen Sie uns Instagram: Klicken Sie hier

– Wir sind in Twitter: klicken Sie hier

– Unsere Gemeinschaft in Telegramm: klicken Sie hier

– Ich habe die Nachricht von erhalten Telegramm: Klicken Sie hier

– Wir sind in Tick ​​Tack: Klicken Sie hier

– Abonnieren Youtube: Klicken Sie hier

– Villa María-Gruppe in Telegramm: klicken Sie hier

Vergessen Sie nicht, die Homepage der Villa María Ya zu besuchen! um die wichtigsten Neuigkeiten zu sehen.


Beitragsaufrufe: 209

-

PREV Sheinbaum enthüllt einen Teil seines Kabinetts: Ebrard, Economy; De la Fuente, SRE; Godoy, Beratung
NEXT Was wird in der San-Juan-Nacht gefeiert?