San Martín: Ein Bagger brach eine Gasleitung, löste eine Explosion aus und ein Haus fing Feuer

San Martín: Ein Bagger brach eine Gasleitung, löste eine Explosion aus und ein Haus fing Feuer
San Martín: Ein Bagger brach eine Gasleitung, löste eine Explosion aus und ein Haus fing Feuer
-

A Gas-Leck gefolgt von platzen An diesem Donnerstag kam es im Stadtteil Buenos Aires zu einem Brand San Martin und als Rest belassen Mindestens zwei Menschen wurden verletzt und Sachschäden an Häusern in der Umgebung.

Der Vorfall ereignete sich um 13:02 Uhr an der Kreuzung Aguer Und RückeroberungIn der Stadt von Villa Ballesterwo eine Gruppe von Arbeitern ein Schlagloch reparierte und versehentlich mit einem Bagger ein Gashauptrohr zerbrach.

Der Feuerwehrleute waren vor Ort und sechs Trupps arbeiteten daran, die Flammen zu löschen, waren aber nach mehreren Stunden immer noch nicht in der Lage, sie unter Kontrolle zu bringen, während gleichzeitig a Perimeter zum Schutz der Nachbarn.

Ein Nachbar bat verzweifelt um Hilfe bei der Rettung seiner Haustiere (Video: X-Konto @PazMorelQuirno).

SIE KÖNNTEN INTERESSE SEIN AN:

In diesem Zusammenhang sagte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Villa Ballester, Mario Oyarzoerklärte, dass sie auf das Gasunternehmen warteten Naturgy „Unterbrechen Sie die Straßenversorgung, um das Feuer löschen zu können“, und fügte hinzu: „Sie suchen nach Ventilen, bei denen sie die Einschnitte am besten durchführen können.“

Sobald sie die Versorgung unterbrechen, wird es sofort produziert. Ich habe erklärt, dass das Feuer nicht gelöscht wird, weil wir zwei Funktionen erfüllen: Durch das Werfen von Wasser erzeugen wir eine Belüftung durch das Wasser und gleichzeitig sammelt sich das Gas nicht an, indem wir es brennen lassen“, erklärte er.

Was die Nachbarn betrifft, einer von ihnen, mit Namen julianisch und der in einem Video verzweifelt zu sehen ist, weil er eines der Hauptopfer war, detailliert: „Sie haben heute um 12 Uhr eine ganze Ecke zerstört.“ Mein ganzes Haus ist geplatzt. Ich öffnete die Tür und da lag der ganze Schutt TNbemerkte der junge Mann, dass „es wirklich verrückt war, ein Terrorfilm was erlebt wurde“, und enthüllte, dass seine Mutter „gerettet war, dass sie nicht da war, weil alles in ihrem Zimmer explodierte“.

„Ich musste einen Nachbarn erwischen, der aus dem ersten Stock sprang. Es war verrückt, Es gibt zwei im Krankenhaus“, behauptete er und betonte gleichzeitig: „Ich möchte sehen, ob meine Katzen drinnen sind“.

Bezüglich der Reparaturen, die die Arbeiter nach dem Bruch der Gasleitung durchführten, hatte die Villa Ballester-Delegation der Gemeinde Buenos Aires berichtet, dass es „Patchen funktioniert auf Prof. Aguer, entlang 700 Metern zwischen Lafayette und Reconquista“ im Rahmen des „Plans zur Ausbesserung und Neupflasterung der Hauptstraßen der Stadt“.

-

PREV 4.400 evakuiert: Flammen breiten sich über 365 Hektar im Lake Sonoma aus
NEXT Carla Peterson verrät uns den modischsten Trend des Jahres 2024