Eine Maschine zerbrach eine Gasleitung, in der Villa Ballester kam es zu einer Explosion und einem Brand: Zwei Menschen wurden verletzt

Eine Maschine zerbrach eine Gasleitung, in der Villa Ballester kam es zu einer Explosion und einem Brand: Zwei Menschen wurden verletzt
Eine Maschine zerbrach eine Gasleitung, in der Villa Ballester kam es zu einer Explosion und einem Brand: Zwei Menschen wurden verletzt
-

Der Vorfall ereignete sich an der Kreuzung von Professor Aguer und Reconquista. Das Personal der Firma Naturgy arbeitet vor Ort. Die Nachbarn wurden evakuiert und warten darauf, dass die Situation unter Kontrolle ist, damit sie in ihre Häuser zurückkehren können.

Heute Nachmittag kam es in den Straßen von Villa Ballester zu einer heftigen Explosion. Dort brach während Reparaturarbeiten ein Gashauptrohr und verursachte einen Brand, der ein Haus betraf.

Ursache des Unfalls war der Aufprall eines Baggers auf das Rohr. Es gehört einem ausgelagerten Unternehmen, das Patching-Aufgaben für die Gemeinde ausführt. Dies verursachte ein Gasleck, einen Brand und eine anschließende Explosion.

Die Gemeinde berichtete, dass das beschädigte Rohr „40 Zentimeter tief war, während die Norm eine Tiefe von 80 Zentimetern vorsieht“.

Der Vorfall ereignete sich um 13:02 Uhr an der Kreuzung Professor Aguer und Reconquista, Blocks vom Bahnhof Chilavert der Mitre-Bahn entfernt. Der Vorfall wurde umgehend an die Notrufnummer der Firma Naturgy gemeldet, deren Mitarbeiter vor Ort an der Lösung des Vorfalls arbeiten. Die Aufgabe besteht darin, die Versorgung durch Drücken der Rohre zu unterbrechen, um später an der endgültigen Reparatur des beschädigten Abschnitts zu arbeiten.

„Die Ecke wurde über vier Netzleitungen mit Gas versorgt, zwei in der Professor-Aguer-Straße und zwei in der Reconquista-Straße. Es mussten vier Ausgrabungen durchgeführt werden, um die Rohre zu lokalisieren und mit dem Pressen fortzufahren, um die Versorgung der Unfallstelle zu unterbrechen. Ein Manöver, das es ermöglichte, eine Unterbrechung der Versorgung in benachbarten Gebieten zu vermeiden“, erläuterte Direktorin Verónica Argañaraz für Kommunikation bei Naturgy.

Durch den Vorfall werden zwei leicht verletzte Personen behandelt. Es ist zu beachten, dass sie von der Explosion außerhalb und innerhalb eines Hauses betroffen waren, bei dem ebenfalls erheblicher Schaden entstand.

Freiwillige Feuerwehr, Zivilschutz, der kommunale Rettungsdienst, der Verkehrs- und Mobilfunkdienst des Bürgerschutzes sind vor Ort im Einsatz.

Darüber hinaus unterstützt das Opfereindämmungsteam der Gemeinde San Martín die Familien, die auf den Befehl zur Rückkehr in ihre Häuser warten.

In der Staatsanwaltschaft 44 von San Martín wurde eine Untersuchung eingeleitet. Verantwortlich dafür ist Dr. Ana de Leo.

-

PREV RBD: Alles, was über den angeblichen Betrug auf der Tour und den Zerfall der Band bekannt ist
NEXT Song Kang, Lee Som, Lee Ho Jung und Shin Hyun Ji spielen wichtige Rollen in besonderen Auftritten für den kommenden Film „Escape“