Wie verhindern Sie, dass Ihr Free Fire-Konto gestohlen wird?

-

FreeFire Es ist heutzutage eines der beliebtesten und am meisten heruntergeladenen Spiele, was viele böswillige Menschen dazu veranlasst hat, nach einer Möglichkeit zu suchen, sich illegal Konten anzueignen, die ihnen nicht gehören. Aber keine Sorge, hier sagen wir es Ihnen So verhindern Sie, dass Ihr Konto gestohlen wird FreeFire.

Wie verhindern Sie, dass Ihr Free Fire-Konto gestohlen wird?

Verhindern Sie, dass Ihr Konto gestohlen wird FreeFire Es ist eine sehr einfache Aufgabeaber es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, dies zu tun, je nachdem, ob Sie bereits ein wiederkehrender Spieler von sind FreeFire mit einem erstellten Konto spielen oder wenn Sie andererseits planen, das Spiel mit einem neuen Konto zu starten.

Wenn Sie noch kein Free Fire-Konto haben

Wenn Sie darüber nachdenken, ein neues Konto mit dem höchstmöglichen Sicherheitsstandard zu erstellen, Das Beste, was Sie tun können, um den Diebstahl Ihres Kontos zu verhindern Freies FeuerUnd besteht darin, es durch direkte Verlinkung mit Google, Facebook, Twitter (X) oder VK. Hier erklären wir wie:

  1. Geben Sie von Ihrem Mobiltelefon aus ein FreeFireWenn Sie das Spiel noch nicht haben, können Sie es hier herunterladen Google Play entweder Appstore.
  2. Beim ersten Betreten FreeFirefinden Sie einen Startbildschirm, der es Ihnen ermöglicht, das Spiel über Facebook, als „Gast“ oder über „Mehr“ über Netzwerkkonten wie Google, X oder VK zu betreten.
  3. Im Augenblick, Es ist sehr wichtig, dass Sie mit Facebook, Google, X oder VK in das Spiel einsteigen; niemals als Gastda dadurch Ihr Konto gelöscht wird FreeFire in großer Gefahr.
  4. Sobald Sie eines der vier oben genannten Netzwerke ausgewählt haben, werden Sie vom Spiel aufgefordert, sich damit anzumelden. Versuchen Sie, eines der Netzwerke zu wählen, bei denen Sie wissen, dass niemand anderes Ihr Passwort kennt, wie zum Beispiel Facebook.
  5. Ihr Konto ist jetzt mit Facebook, Google, VK oder X verknüpft, sodass ein Diebstahl unmöglich ist, es sei denn, Sie teilen das Passwort für dieses Netzwerk mit Dritten.

Wenn Sie bereits ein Free Fire-Konto haben

Wenn Sie bereits ein Konto haben FreeFire aber du hast immer noch Angst, dass jemand es stehlen könnte, Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie beim ersten Betreten des Spiels als Gast angemeldet waren. Diese Entscheidung birgt ein großes Risiko für Ihr Konto, kann aber glücklicherweise behoben werden, ohne dass Ihre bisherigen Fortschritte verloren gehen.

Hier erklären wir es So verhindern Sie, dass Ihr Konto gestohlen wird FreeFire Schritt für Schritt:

  1. Geben Sie von Ihrem Mobiltelefon aus ein FreeFire wie Sie es normalerweise tun.
  2. Sobald Sie auf dem Startbildschirm sind, Gehen Sie zum Abschnitt „Einstellungen“. in der oberen rechten Ecke vorhanden mit einem Zahnradsymbol.
  3. Sobald Sie in den Einstellungen sind, werden Sie sehen, dass unter „Konto“ eine Legende erscheint, die Folgendes anzeigt: „Status: wurde nicht mit Konten Dritter verknüpft (Risiko eines Kontoverlusts).“ Wenn diese Meldung nicht erscheint, ist Ihr Konto wahrscheinlich bereits mit einem sozialen Netzwerk verknüpft und vollständig geschützt.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Verknüpfen“ und verknüpfen Sie Ihr Konto FreeFire mit Google, Facebook, X oder VK. Dazu müssen Sie sich lediglich bei diesem Konto anmelden.
  5. Sobald die Verknüpfung erfolgt ist, Sie erhalten ein Geschenk von FreeFire und Sie werden wissen, dass Ihr Konto vollständig geschützt ist vor Diebstahl, solange Sie keines Ihrer Passwörter weitergeben.
Kostenloser Fire Link
Kostenloser Fire Link

Zusätzliche Empfehlungen, um zu verhindern, dass Ihr Free Fire-Konto gestohlen wird

Wie wir bereits gesehen haben, verhindern Sie, dass Ihr Konto gestohlen wird FreeFire Es ist eine sehr einfache Aufgabe. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie zusätzlich zur Verknüpfung des Kontos mit Google, Facebook, X oder VK dies wissen Sie sollten Ihr Passwort niemals an Dritte weitergeben.

Obwohl Verknüpfung FreeFire Eine Verbindung zu einem der oben genannten Netzwerke trägt dazu bei, Kontodiebstahl zu verhindernWenn Sie das Passwort an betrügerische Seiten, Freunde oder unbekannte Personen im Internet weitergeben, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Sie den Zugriff auf das Spiel verlieren.

-

PREV Robert Dante Siboldi und seine Kontroversen im mexikanischen Fußball
NEXT Die NASA bestätigt die Stilllegung eines ihrer berühmtesten Weltrauminstrumente der Welt – Enséñame de Ciencia