L’Oréal erhält den GEPAC Award für sein Share & Care-Programm

L’Oréal erhält den GEPAC Award für sein Share & Care-Programm
L’Oréal erhält den GEPAC Award für sein Share & Care-Programm
-

Madrid, 24. Mai 2024L’Oréal Groupe wurde von der spanischen Gruppe von Krebspatienten (GEPAC) in der Kategorie „Soziale Verantwortung des Unternehmens” für Ihr Programm Teilen und pflegenin dem sie verschiedene Sozialleistungen für Mitarbeiter und insbesondere für Menschen anbieten, die an schweren Krankheiten wie Krebs leiden.

Das Programm bietet Unterstützung und Ressourcen, um ein integratives Arbeitsumfeld zu fördern, Tabus in Bezug auf Krebs zu bekämpfen und die Lebensqualität von Mitarbeitern zu verbessern, die darunter leiden. Zu den von der L’Oreal Groupe angebotenen Ressourcen gehören finanzielle Hilfe zu Hause, Zuschüsse für notwendige Produkte während Ihrer Krankheit, telemedizinische Gesundheitsversorgung mit einem Dermatologen und einem Psychoonkologen durch GEPAC sowie Unterstützung bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz. Die Initiative hat das besondere Engagement ihrer Marke La Roche Posay, Mitarbeiter in der Hautpflege zu schulen und den Zugang zu dermokosmetischen Produkten zu erleichtern, um die Nebenwirkungen onkologischer Behandlungen zu lindern.

Die Unterstützung der Gesundheit und persönlichen Sicherheit der Mitarbeiter der L’Oréal Groupe führt zu einer Verpflichtung zur Einhaltung der Charta Arbeiten mit Krebsdas der Konzern 2023 als Mitgründungsmitglied unterzeichnete, und das Programm „Ganz mit dabei“ bei schweren Erkrankungenzu dem auch Krebs gehört, verbreitete sich im Rahmen des globalen L’Oréal Share & Care-Programms in mehr als 60 Ländern.

Lola Ortuño, Leiterin Human Relations bei L’Oréal GroupeEr bedankte sich für diese Auszeichnung: „Krebs sollte kein Tabu sein und unser Share & Care-Programm soll sicherstellen, dass unsere Mitarbeiter in ihrem Arbeitsumfeld die richtige Unterstützung erhalten, wenn sie mit einer schweren Krankheit wie Krebs konfrontiert sind.“

Isabel Castillejo, Leiterin des medizinischen Bereichs von L’Oreal Dermatological Beauty hat das ständige Engagement von La Roche Posay im Bereich der Onkologie hervorgehoben. „Diese Auszeichnung ermutigt uns, weiterhin für Patienten zu arbeiten und ihnen dabei zu helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern. Sie ist eine Ehre für das gesamte Markenteam, das sich seit mehr als 13 Jahren durch Forschungsaktivitäten, Schulungen für medizinisches Fachpersonal und Unterstützung für Patienten für Krebspatienten einsetzt für sich selbst, wie auch für die gesamte L’Oréal Groupe, zu der wir gehören. Ohne die menschliche Qualität der Human Resources-Teams wären diese Projekte nicht möglich.“ Punkt.

Share&Care, globales soziales Innovations- und Mitarbeitervorteilsprogramm

Das 2013 von der L’Oréal Groupe ins Leben gerufene Share & Care-Programm bietet a umfassender Rahmen für eine breite Palette von Leistungen an Arbeitnehmer, die Sozialschutz, Gesundheit, Ausgeglichenheit und den Arbeitsplatz abdecken. Es stellt sicher, dass alle Mitarbeiter der Gruppe einen sozialen Schutz auf höchstem Niveau sowie die besten Sozialleistungen genießen, deren Bestimmungen oft über die lokalen Anforderungen in den einzelnen Märkten, in denen das Unternehmen tätig ist, hinausgehen.

Share & Care entwickelt sich weiterdie in den letzten Jahren neue soziale Initiativen in Bereichen wie schweren Krankheiten wie Krebs, häuslicher Gewalt, psychischer Gesundheit und persönlicher Ökologie integriert hat, um zu schützen und Unterstützung der Mitarbeiter in einer sich verändernden sozialen Landschaft.

Im Falle Spaniens im Rahmen des Share & Care-Programms ab Januar 2023 mit der Eröffnung des neuen Hauptsitzes des Unternehmens in Madrid, L’Oréal bietet Ihren Mitarbeitern Zugang zu einer Vielzahl von Vorteilenwie zum Beispiel ein Gesundheitscoach, ein Präsenz- oder Online-Fitnessstudio, eine Beauty-Ecke und ein monatliches Angebot an motivierenden Erlebnissen rund um die körperliche und geistige Gesundheit.

La Roche Posay setzt auf Onkologie

La Roche-Posay arbeitet seit mehr als 13 Jahren mit wissenschaftlichen Gesellschaften und Patientenverbänden in verschiedenen Bereichen zusammen Onkologische Forschungsprojektesowie in der Ausbildung zum Gesundheitsfachmann und die Entwicklung bahnbrechender Patientenunterstützungsprogramme und Prävention von Hautkrebs.

-

PREV Albanien gegen Spanien: Spielplan, Sender, TV, wie und wo man die Euro 2024 in Mexiko sehen kann
NEXT Inti Raymi: Hotels in Cusco sind zu 90 % ausgelastet, sagt ein Geschäftsmann