Was ist der Memorial Day und warum wird er am 27. Mai gefeiert? nnda nnrt | MISCHEN

Was ist der Memorial Day und warum wird er am 27. Mai gefeiert? nnda nnrt | MISCHEN
Was ist der Memorial Day und warum wird er am 27. Mai gefeiert? nnda nnrt | MISCHEN
-

Er Gedenktag (Gedenktag auf Spanisch), das am letzten Montag im Mai gefeiert wird, hat einen besonderen Platz im Herzen der Amerikaner. Es ist ein Tag zum Gedenken und zur Ehrung derjenigen, die das größte Opfer gebracht und ihr Leben gegeben haben, während sie im Dienst dienten Streitkräfte der Vereinigten Staaten. Wenn Sie mehr über dieses Datum erfahren möchten, an dem gefallenen Helden Tribut gezollt wird, und warum es dieses Jahr gefeiert wird 27. MaiIch lade Sie ein, diesen Artikel bis zum Ende zu lesen.

Heute dient dieses Datum als feierliche Erinnerung an den immensen Preis, den die gefallenen Helden Amerikas in Kriegen im Laufe der Geschichte gezahlt haben. Es ist ein Tag für Familien, die Gräber gefallener Angehöriger zu besuchen, für Gemeinden, um Paraden und Zeremonien zu organisieren, und für die gesamte Nation, um ihre tiefe Dankbarkeit für die Opfer zum Ausdruck zu bringen, die zur Verteidigung der Freiheit gebracht wurden.

Ursprung des Memorial Day

Memorial Day, ursprünglich bekannt als Dekorationstag (Dekorationstag auf Spanisch ist es so ein feierlicher Tag, der dem Gedenken und der Ehrung gewidmet ist an diejenigen, die im Dienst der US-Streitkräfte gestorben sind. Seine reiche Geschichte spiegelt die Entwicklung der Art und Weise wider, wie die Nation Kriegsveteranen gedenkt.

Hinter Bürgerkriegbegannen lokale Gemeinden im ganzen Land, Gedenkfeiern zu Ehren gefallener Soldaten abzuhalten. Insbesondere die befreiten Sklaven von Charleston, South Carolina, organisierten am 1. Mai 1865 eine Versammlung, um die Unionstruppen zu ehren und ordnungsgemäß zu begraben.

Im Jahr 1868 General John A. Logan, Anführer der Großen Armee der Republik, gab eine Proklamation heraus, in der er den 30. Mai zum nationalen Gedenktag für die Soldaten des amerikanischen Bürgerkriegs erklärte. Dies war die erste weit verbreitete Feier dessen, was später werden sollte Gedenktag.

Die erste nationale Gedenkfeier fand statt Nationalfriedhof Arlingtonwo Tausende von Teilnehmern dekorierten die Gräber von Soldaten der Union und der Konföderierten. Diese kraftvolle Demonstration der Einheit unterstrich das wachsende Gefühl, alle zu ehren, die ihr Leben im Dienste der Nation geopfert haben.

New York war 1873 der erste Staat, der den Memorial Day offiziell als Feiertag anerkannte.. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts folgten viele andere Staaten diesem Beispiel und die Tradition gewann im ganzen Land an Dynamik. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde es zu einem Anlass, das Andenken aller im Krieg gefallenen amerikanischen Soldaten zu ehren.

Unterschied zwischen Memorial Day und Veterans Day

Der Memorial Day fällt mit dem inoffiziellen Beginn des Sommers zusammen, mit dem Einsetzen der Hitze und der Schließung der Schulen. Dieses dreitägige Wochenende ist für viele Amerikaner eine Gelegenheit zu reisen, an Gemeinschaftsveranstaltungen teilzunehmen oder an großen Sportaktivitäten wie dem legendären teilzunehmen Indianapolis 500.

An diesem Tag geht es jedoch nicht nur um Grillabende und Unterhaltung, sondern um einen feierlichen Anlass, der von Besuchen auf Friedhöfen geprägt ist, wo häufig amerikanische Flaggen auf den Gräbern gefallener Soldaten angebracht werden. Eine landesweite Schweigeminute um 15:00 Uhr (Ortszeit) unterstreicht noch einmal, wie wichtig es ist, derer zu gedenken, die bei der Verteidigung der Nation gestorben sind.

Andererseits die Veteranen-Tag, das jedes Jahr am 11. November gefeiert wird, ist eine Hommage an alle lebenden oder verstorbenen Veteranen, die beim US-Militär gedient haben. Während der Memorial Day einen düsteren Unterton hat, ist der Veterans Day ein festlicherer Anlass.

Warum wird der Memorial Day am letzten Montag im Mai gefeiert?

Im Jahr 1971 wurde die Einheitliches Montags-Feiertagsgesetz (Uniformiertes Feiertagsmontagsgesetz auf Spanisch) hat den Memorial Day am letzten Montag im Mai als Bundesfeiertag eingeführt. Dies festigte die nationale Bedeutung des Tages und sorgte für eine Zeit, die dem Gedenken und der Besinnung gewidmet war.

Der Memorial Day wird jedes Jahr auf dem Arlington National Cemetery mit einer Zeremonie begangen, bei der auf jedem Grab eine kleine amerikanische Flagge angebracht wird. Traditionell legt der Präsident oder Vizepräsident einen Kranz nieder Grab des unbekannten Soldaten.

-

PREV Mauro Boselli wurde ins Krankenhaus eingeliefert und sein Abschied in León wurde verschoben – Santa Fe Deportivo
NEXT Argentinischer Staatsbürger starb nach Ausweisung – El Magallánico