Autobahnen und Flughäfen zum Memorial Day voll – Telemundo San Diego (20)

Autobahnen und Flughäfen zum Memorial Day voll – Telemundo San Diego (20)
Autobahnen und Flughäfen zum Memorial Day voll – Telemundo San Diego (20)
-

SAN DIEGO – Lange Schlangen auf den Straßen, insbesondere für diejenigen, die nach Tijuana reisen, und überfüllte Flughäfen sind das offensichtliche Zeichen dafür, dass sich viele Menschen an diesem Freitag darauf vorbereiten, das lange Wochenende anlässlich des Memorial Day zu genießen.

Der Höhepunkt wurde nach der üblichen Zeit erreicht, zu der der Arbeitstag normalerweise endet; Einige Leute kehrten tatsächlich nach Hause zurück, um sich vorzubereiten, aber andere waren von diesem Moment an bereits bereit, den Urlaub zu beginnen, und machten sich auf den Weg zum belebten Ausgang des San Ysidro Boulevard, wo man Frustration und Müdigkeit zum Ausdruck brachte.

„Wenn Sie das Warten satt haben, ist es fast so, als ob wir nach Kalifornien reisen würden“, kommentierte Martín Aguilera, ein Reisender, der ursprünglich aus Sacramento stammt.

In der Schlange nach Tijuana konnte man diesen Freitag Arbeiter sehen, die in diese Grenzstadt zurückkehrten, und Touristen, die wie Martín den freien Tag in Baja California verbringen werden.

„Mal sehen, was passiert, ein kleiner Ausflug nach Puerto Nuevo“, sagt Aguilera.

Zu den Schlangen in Richtung Mexiko gesellen sich jene, die heute im Sicherheitsbereich des Flughafens gesehen wurden und um das Gelände herumführten. Viele Reisende wie Edna sagten, sie habe die Reise von Tijuana zum Flughafen San Diego um 8:30 Uhr angetreten, obwohl der Flug ihrer Tochter erst nach 13:00 Uhr ging.

„Die Wahrheit ist, dass wir mit viel Zeit im Voraus verhindern können, dass all diese Dinge passieren“, gab Edna del Río, eine Einwohnerin von Tijuana, zu, die am Flughafen von San Diego war.

An diesem Wochenende könnte laut Triple A ein historischer Rekord bei der Zahl der Reisenden in der Region verzeichnet werden.

„Allein hier in Südkalifornien werden an diesem Memorial Day-Wochenende 3,5 Millionen Einwohner dieser Gegend 50 Meilen oder mehr zurücklegen“, sagte Anlleyn Venegas, Sprecherin des Southern California Car Club.

„Damit werden nicht nur Verkehrsstörungen, sondern auch Unfälle und Pannen einhergehen“, fügt er hinzu. „Triple A geht davon aus, dass mehr als 95.000 Fahrer uns anrufen und um Hilfe bitten werden, weil sie am Straßenrand festsitzen.“

Daher werden Autofahrer heute nicht nur gebeten, ihr Auto, die Batterien, das Öl und die Reifen gründlich zu überprüfen, bevor sie losfahren, sondern auch, ihre Zeiten vor der Ankunft am Flughafen im Auge zu behalten, da an diesem Freitag bis nach 20 Uhr starker Verkehr erwartet wird.

„Der Standard liegt bei zwei Stunden, aber das kann von Ihrer Situation abhängen. Wenn jemand, der aus Tijuana kommt, mehr Zeit in Anspruch nehmen wird als jemand, der hier in der Nähe wohnt, dann kalkulieren Sie abhängig davon, wo Sie wohnen, und überlassen Sie einfach nicht alles dem Last Minute“, betont Larisa. Casillas, Sprecherin des San Diego International Airport.

Noon Whistle Brewing serviert dieses mit Zikaden angereicherte Getränk, um den Malört zu würzen.

So sagen Arbeiter wie Mario Hernández heute Nachmittag, dass er vor 14:30 Uhr an der Schlange angekommen sei und dass ihn das nicht davon befreit habe, mehr als eine Stunde zu warten, inmitten der Hupengeräusche und der Verzweiflung derjenigen, die bereits versuchten, dorthin zu gelangen. nach Hause oder starten Sie Ihren Urlaub

„Ja, wir versuchen es, aber wir stecken immer noch hier fest“, sagt Hernández, der seit mehr als 40 Minuten in der Schlange steht.

Und während am Flughafen von San Diego allein an diesem langen Wochenende bis zu 440.000 Menschen erwartet werden, gibt es am Kontrollpunkt von San Ysidro diejenigen, die sich bereits mit Geduld gerüstet haben, um die verbleibenden Stunden bis nach Mexiko zu ertragen. Allerdings gibt es wie jeden Freitag Menschen, die die Grenzlinien durchtrennen, und große Unzufriedenheit mit denen, die die Grenze inmitten von Grenzlinien überqueren, die bis morgen früh bestehen bleiben könnten.

-

PREV Angesichts der wachsenden Bedrohung durch China versuchen die USA, die Finanzierung neuer Militärhilfe für Taiwan und die Philippinen zu genehmigen
NEXT Escape Street bringt den Schulen das lokale historische Gedächtnis auf andere und partizipative Weise näher