Der aus Valley stammende Billy Price zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus der National Football League zurück

Der aus Valley stammende Billy Price zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus der National Football League zurück
Der aus Valley stammende Billy Price zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus der National Football League zurück
-

Billy Price, Center der Arizona Cardinals, hält während der zweiten Hälfte eines NFL-Footballspiels gegen die New Orleans Saints am Donnerstag, 20. Oktober 2022, in Glendale, Arizona, an der Seitenlinie inne (AP Photo/Ross D. Franklin).

AUSTINTOWN, Ohio (WKBN) – Billy Price, Absolvent von Austintown Fitch, gab bekannt, dass er sich von einer Lungenembolie erholt und aus der National Football League ausscheidet.

Das gab er am Samstagmorgen in den sozialen Medien bekannt.

Im Handumdrehen können sie einem alles wegnehmen. Am 24. April musste ich mich einer Lungenembolie-Notoperation unterziehen, um ein Gerinnsel zu entfernen, das in beide Lungen eingedrungen war. Als gesunder 29-Jähriger ist eine unprovozierte Lungenembolie ohne weitere medizinische Erklärung erschreckend. Ich bin wirklich dankbar, heute am Leben zu sein. Leider werde ich mich aus der NFL zurückziehen, da das Risiko innerer Blutungen während der Einnahme von Blutverdünnern ein enormes Risiko darstellt.

Ich bin wirklich dankbar für die Gelegenheit, in einigen der besten Umgebungen der Welt gespielt zu haben. Ich bin dankbar, dass ich mit Männern trainiert und gespielt habe, die weiterhin in den Pro Bowls, All Pro Rosters und Hall of Fames Anerkennung finden werden.

An meine Frau: Diese Karriere wäre ohne Ihre anhaltende Liebe und Unterstützung nicht möglich gewesen. Die Opfer, die er im Laufe meiner Karriere gebracht hat, bleiben nicht unbemerkt. Ich kann es kaum erwarten, mit Ihnen den nächsten Lebensabschnitt zu meistern, während wir unsere Familie weiter vergrößern.

Billy Price

Price trat als 21. Pick der Cincinnati Bengals in die National Football League ein.

Nach drei Spielzeiten in Cincinnati wurde er zu den New York Giants transferiert. Später verbrachte er Zeit bei den Las Vegas Raiders, den Arizona Cardinals, den New Orleans Saints und den Dallas Cowboys (Trainingsteam).

Der 29-Jährige bestritt in seiner Karriere 69 NFL-Spiele mit 45 Starts.

Während seiner College-Karriere an der Ohio State war der zweimalige All-American vier Jahre lang Stammspieler der Buckeyes. Als Senior der OSU gewann er die Rimington Trophy, die an den besten Center des Landes verliehen wird. Nach seiner letzten College-Saison wurde er außerdem zum Big Ten Offensive Lineman des Jahres ernannt.

Während seiner Highschool-Karriere bei Austintown Fitch wurde Price in die WKBN Big 22 Class of 2012 aufgenommen.

-

PREV Die durchschnittlichen Benzinpreise in jedem Bundesstaat
NEXT Johnny Canales, berühmter mexikanischer Fahrer, stirbt im Alter von 77 Jahren