Nach chinesischen Militärübungen bietet Taiwans Präsident erneut Gespräche an

Nach chinesischen Militärübungen bietet Taiwans Präsident erneut Gespräche an
Nach chinesischen Militärübungen bietet Taiwans Präsident erneut Gespräche an
-

Taiwans Präsident Lai Ching-te bot am Sonntag nach zweitägigen chinesischen Kriegsspielen in der Nähe der Insel erneut Gespräche mit China an und sagte, er hoffe, das gegenseitige Verständnis und die Versöhnung zu verbessern.

China, das Taiwan als sein eigenes Territorium betrachtet, hielt die Militärübungen am Donnerstag und Freitag ab und behauptete, sie seien eine „Strafe“, nachdem Lai am Montag seine Antrittsrede gehalten hatte, die Peking als neuen Aufschwung für die formelle Unabhängigkeit der Insel bezeichnete.

China hat Lai wiederholt angegriffen und behauptet, er sei ein „Separatist“. Lai weist Pekings Souveränitätsansprüche zurück und sagt, nur das Volk Taiwans könne über seine Zukunft entscheiden. Er hat wiederholt Gespräche angeboten, wurde jedoch abgewiesen.

Dieser Inhalt wurde dank der Unterstützung der El Destape-Community erstellt. Begleiten Sie uns. Lasst uns weiter Geschichte schreiben.

ABONNIEREN SIE DIE ENTDECKUNG

In einer Rede auf einem Treffen seiner regierenden Demokratischen Fortschrittspartei (DPP) in der südlichen Stadt Tainan forderte Lai laut Kommentaren seiner Partei China auf, „mit Taiwan die schwere Verantwortung für die regionale Stabilität zu teilen“.

Lai, der die Wahl im Januar gewann, sagte, er hoffe auch, „das gegenseitige Verständnis und die Versöhnung mit China durch Austausch und Zusammenarbeit zu verbessern, gegenseitigen Nutzen zu schaffen und eine Position des gemeinsamen Friedens und Wohlstands zu erreichen“.

Er dankte den Vereinigten Staaten und anderen Ländern für ihren Ausdruck ihrer Besorgnis über die chinesischen Manöver.

„Die internationale Gemeinschaft wird kein Land akzeptieren, das Wellen in der Taiwanstraße verursacht und die regionale Stabilität beeinträchtigt“, fügte Lai hinzu.

Taiwans Regierung hat Chinas Kriegsspiele verurteilt.

In den letzten vier Jahren hat China regelmäßig militärische Aktivitäten rund um Taiwan durchgeführt, um Druck auf die Regierung der Insel auszuüben.

Mit Informationen von Reuters

-

NEXT Dep. Morón vs. San Miguel live: So kommen sie zum Spiel