Angriff und Flucht wie in einem Film

Angriff und Flucht wie in einem Film
Angriff und Flucht wie in einem Film
-

Manche 20 schwarz gekleidete Probanden mit Kapuze Sie betraten einen Friseursalon in der Gemeinde Tenguel im Kanton Guayaquil und erschossen mehrere Menschen. Bei diesem Angriff kamen drei Menschen ums Leben.

(Sie könnten interessiert sein an: Esmeraldas: Streitkräfte beschlagnahmen Boot mit 470 Kilo Marihuana)

Mitarbeiter der Bewaffnete Kräfte Eine Operation zur Festnahme der Verdächtigen begann, die Zeugen zufolge in Richtung Puerto El Conchero flüchteten.

Die Behörden fanden einen verletzten Bürger. Er identifizierte sich als einer der Personen, die im Friseursalon angegriffen wurden, und hatte dies auch geschafft fliehe vom Ort.

Fast Puerto El Conchero, Das Militär fand zwei verlassene Transporter, von denen einer in Flammen stand, offenbar um Beweise zu vernichten und den Kriminellen die Flucht zu erleichtern. Einem Bericht der Bundeswehr zufolge handelt es sich bei den vermummten und mit Gewehren bewaffneten Männern um Sie brachen in mehrere Häuser ein bevor er vier Boote beschlagnahmte, um auf dem Seeweg zu fliehen.

Um der Verfolgung von Kriminellen zu entgehen Sie feuerten Schüsse in die Luft. Die bei der Flucht verwendeten Boote wurden verlassen in einem Meeresarm gefunden, was die Festnahme der Verantwortlichen erschwerte.

Möchten Sie grenzenlos lesen? Abonnieren!

-

NEXT Dep. Morón vs. San Miguel live: So kommen sie zum Spiel